Ankes Seesterne

Ankes Seesterne - Patchworks & andere Basteleien

Samstag, 31. März 2012

Feigenbaum im BOM Challenge

Für den BOM Challenge
 ist der letzte Tag des Monats vorgemerkt.
Bei mir stand der Feigenbaum auf dem Nähplan.
 Da gab es dieses Mal nicht ganz so viele
 kleine und kleinste Teile zu nähen,
und ich hatte eine entspannte Nähzeit.



Mein Feigenbaum 
steht auf einer von der Sonne ausgetrockneten Wiese.
Die Feige mag die pralle Sonne,
 das Gras der Wiese jedoch nicht. 
Doch der eine oder andere Grashalm
 hat es dennoch geschafft,
 sich gegen die heiße Sonne zu behaupten. 

Katrin begleitet uns nun schon 
ein halbes Jahr durch diesen BOM Challenge.  
Jeden Monat stellt sie unsere Blöcke zusammen.
Schaut selber, was dieses Mal wieder 
von Katrin zusammengetragen wurde. 

Liebe Grüße an alle Challenge-Teilnehmerinnen
 und alle Leserinnen, die uns gespannt verfolgen. 

Herzliche Grüße Anke



 

Kommentare:

  1. Huhu liebe Anke ,
    hätte mir mal vorhin ein Tässchen Kaffee nehmen sollen, um auf deinen schönen Baum zu warten , er gefällt mir sehr gut

    LG
    Rena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist ein Wunderschöner Baum geworden!!!
      LG
      Gitta

      Löschen
  2. Wunderschön! Mir gefallen ja die Motive von Claudia Hasenbach alle sehr gut und PP mag ich auch!

    Liebe Grüße von anolisl!

    AntwortenLöschen
  3. Sehr schöne Projekte machst Du, liebe Antje. Und es gelingt Dir alles immer fabelhhaft. Man sieht, dass Du viel Freude dabei hast.
    Einen schönen Sonntag und liebe Grüße, Nora :-))

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Anke
    Dein Feigenbaum sieht wunderschön aus, die Grashalme machen sich sehr gut.
    Einen schönen Sonntag und ganz liebe Grüsse Marie-Louise

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Anke,
    Du hast Dir bei der Stoffwahl ja richtig viele Gedanken gemacht und das hat sich auch gelohnt, der Block ist super geworden. Und es ist auch mal schön einen Block mit nicht so vielen Kleinteilen zu machen, da kann man neue Motivation für einen schwierigeren schöpfen.
    LG
    KATRIN W.

    AntwortenLöschen
  6. So schoen ist er geworden dein Feigenbaum. Ganz toll!Witziges Detail mit den Grashalmen!
    LG Martina

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Anke,

    ein hübscher Feigenbaum mit winzigen Grashalmen, toll umgesetzt das Ganze, war eben schon bei Katrin auf dem Blog und ich habe alle Blöcke der fleißigen Näherinnen gesehen ;-)

    Liebe Grüße und einen schönen Sonntag!

    Petra

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Anke,
    dein Feigenbaum ist dir gut gelungen. Die Grashalme die der Sonne getrotzt haben, sind ein nettes Detail. Das sind oft die Kleinigkeiten, die den Block das gewisse Etwas geben.
    Liebe Grüße von Gaby

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Anke
    Deine Feigenbaum gefällt mir und die Grashalme finde ich sehr originell! Weiterhin viel Freude an diesem Projekt wünscht dir Rita

    AntwortenLöschen
  10. Hallo, liebe Anke,
    Dein Feigenbaum gefällt mir auch sehr.
    Die Idee mit den Grashalmen auf der ausgetrockneten Wiese ist klasse.
    Ich wünsche Dir eine schöne Woche.
    Liebe Grüße
    Marlis

    AntwortenLöschen