Ankes Seesterne

Ankes Seesterne - Patchworks & andere Basteleien

Donnerstag, 31. Mai 2012

Birke im Mai

Für den BOM-Challenge habe ich dieses Mal die Birke genäht.
Frisches Grün und eine besondere Borke 
sind die Merkmale, die es galt, im Block umzusetzen.


Für den Stamm fand ich in meinem Fundus auch gleich den perfekten Stoff.

Meine Birke steht auf einem Mohnblumenfeld.
Das rot-orangene Feld war mir dann aber doch etwas zu langweilig.


Testweise habe ich ein paar Blüten des Waldmeisters darüber gestreut.
So gefällt mir der Block schon viel besser.
Nun werde ich wohl noch ein paar weiße Blümchen aufsticken.

Die "Blockparade"
- mit den Arbeiten aller Challenge Teilnehmerinnen  -
zeigt Katrin auf ihrem Blog.
Toll, was wieder einmal zusammengekommen ist.  

Herzliche Grüße Anke

Kommentare:

  1. Hallo Anke,
    deine Birke sieht richtig lebendig aus, vor allem durch den Stoff den du für den Stamm gewählt hast.
    Aber auch die Idee mit den Blüten finde ich Klasse, ein Hingucker.
    Liebe Grüße von Gaby

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Anke,
    die Birke ist dir super gelungen.
    Der Stoff für den Stamm ist ja perfekt.
    Lg Gitta

    AntwortenLöschen
  3. Da hast Du ja einen sagenhaften Stoff für die Rinde gewählt und der Block ist toll.

    Nana

    AntwortenLöschen
  4. Ich habe gerade die Blöcke bei Cattinka bewundert und Deine Birke ist total schön. Es ist eine Birke, wie ich sie von zuhause als Erinnerung nach Thüringen mitgenommen habe, seufz.

    LG, Petruschka

    AntwortenLöschen
  5. Das ist ja auch wieder ein wunderschönes Blöckchen! Und bei Dir sieht so wahnsinnig "lebensecht" aus!
    Liebe Grüße von Grit!

    AntwortenLöschen
  6. Eine tolle Arbeit. Mir gefällt das Mohnblumenfeld mit den Blüten sehr gut.
    Liebe Grüße, anngles.

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Anke!
    Die Birke ist toll geworden!!!
    Du hast aber auch ein Händchen für die richtigen Stoffe!
    Liebe Grüße
    Geli

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Anke,

    deine Birke gefällt mir sehr gut....mir wäre es allerdings zuviel "Fieselkrams" (wie man bei uns so sagt;-)), die kleinen Fitzelchen aneinander zu nähen;-)
    Macht weiter so, ich freu mich schon auf das Endergebnis...

    LG Klaudia

    AntwortenLöschen
  9. WOW, ist das toll geworden!! Ich bewundere jeden, der diese Methode beherrscht, es sieht einfach genial aus, wenns fertig ist, mir ist es leider immer ein bisschen zu fummelig....
    Liebe Grüße von Regina

    AntwortenLöschen
  10. Du hast das Thema wieder toll umgesetzt. Ich bin immer wieder begeistert von Deinen schönen Arbeiten.
    Ein schönes und kreatives Wochenende + liebe Grüße, Nora :-))

    AntwortenLöschen
  11. Woowww, deine Birke sieht super toll aus, gefällt mir sehr gut.
    Ein schönes Wochenende und ganz liebe Grüsse Marie-Louise

    AntwortenLöschen
  12. Deine Birke ist total klasse, und der Stoff ist natürlich das I-Tüpfelchen :-)
    Liebe Grüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
  13. schön hast du dies zusammengestellt, welch eine Fummelarbeit!
    Birken find ich auch so schön, aber in den Garten kommen sie nicht da sie alles nit ihrem Durst austrocknen und dann werfen sie ständig irgend etwas, die gehören in die Heide , ins Moor oder an den Straßenrand,,
    Danke für deinen Eintrag
    Frauke

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Anke,
    ich find auch dass der Stoff für die Rinde perfekt ist, und das mit den Blümchen find ich auch eine gute Idee, mit dem Waldmeister sieht das schon mal sehr gut aus!
    LG
    KATRIN W.

    AntwortenLöschen
  15. Toll sieht deine Birke aus und mit den "richtigen Stöffchen" perfekt umgesetzt. Die Blüten lockern das Ganze noch aml auf und sind das i-Tüpfelchen ;-)
    Lieben Gruß, Marlies

    AntwortenLöschen