Ankes Seesterne

Ankes Seesterne - Patchworks & andere Basteleien

Montag, 14. Mai 2012

Quilt im Garten


Das vergangene Wochenende hatte sehr wechselhaftes Wetter für uns im Gepäck.
Wahrlich keine große Verlockung, um mit dem Segelboot ´rauszufahren.
So habe ich die Gelegenheit genutzt, etwas Ordnung in unseren Garten zu bringen.

Der alte Apfelbaum schenkt uns gerade ein großartiges Blütenmeer.


Er ist vermutlich um die 70 Jahre alt, und 
wir teilen das Grundstück nun schon 20 Jahre gerne mit ihm. 

Bei scharfem Ostwind ist der Platz am Gartenhaus
 eine sehr gemütliche Ecke zum Verweilen.

Kleine Quilts nehmen hier scheinbar auch gerne Platz. ;-))


Dieser Wholecloth-Quilt ist nun auch schon 10 Jahre alt.
Er spiegelt meine ersten Erfahrungen im Handquilten wieder
 und ist im Rahmen eines Kurses mit Andrea Stracke entstanden.
Sie ist eine wahre Meisterin des Handquiltens
und hat es geschafft, dass bei mir der Knoten geplatzt ist.

Es würde mir gerade sehr viel Spaß machen,
mit einer Quiltarbeit im Garten zu sitzen.
 Dabei schaue ich mich dann in Ruhe um,


entdecke diese bunten Blüten und genieße.

Herzliche Grüße  
                Anke


Kommentare:

  1. Toller Einblick in Euren Garten und ein toller Quilt ist das.

    Nana

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Anke,
    Du hast einen sehr schönen Garten und auch einen sehr schönen Quilt! Das Handquilten ist immer noch nicht so meins, vielleicht brauch ich auch mal so einen Kurs.
    LG
    KATRIN W.

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Anke, der Apfelbaum ist ein Traum. An so einem Plätzchen würde ich mich auch gerne niederlassen und Quillten( Ich kann es ja gar nicht:o))
    Liebe Grüße Petra

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Anke,
    das sieht ja super schön aus in eurem Garten. Da würde ich mich auch gerne hin"pflanzen" *hi-hi*
    Dein Wholecloth sieht aber auch klasse aus. Ich quilte auch gerne mit der Hand, habe mich an so ein Teil aber noch nicht rangetraut. Schöööön!
    Liebe Grüße - mit Blick auf wechselhaftes Wetter :-) -
    Rosi

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Anke,
    ein so wunderschöner Quilt in solch schöner Umgebung, einfach perfekt. Ja, im Moment ist es gut, wenn ein windgeschütztes Plätzchen vorhanden ist.
    Dir eine schöne Woche und liebe Grüße
    Roswitha

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Anke,

    ein wunderschöner Apfelbaum, der sicherlich viele Geschichten erzählen kann.

    Dein Quilt ein Traum, ich tue mich mit dem Handquilten noch ein wenig schwer :-( und dabei soll es so beruhigend sein.

    Liebe Grüße Petra

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Anke
    So eine windgeschützte Ecke wäre jetzt genau das richtige - bei uns windets und stürmts heftig! Euer Apfelbaum ist eine Augenweide und ich glaube, ich müsste auch mal einen Quiltkurs belegen......
    Herzlichst Rita

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Anke,
    ich freue mich, dass du nun zu den LeserInnen meines Blogs gehörst!
    So ein Kurs für Handquilten würde auch mir sehr guttun!
    Liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
  9. Der Apfelbaum ist wirklich ein Prachtstück. Und so schön blüht es in Deinem Garten. ich freue mich auch, wieder im garten arbeiten und ausruhen zu können.

    Liebe Grüße, Petruschka

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Anke,
    der Wholecloth macht sich wirlich gut im Garten. Bei Andrea habe ich auch meine ersten Handquiltstiche gemacht. Es war ein toller Kurs, ich habe viel bei ihr gelernt.
    Viele liebe Grüße
    Anke

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Anke,
    schöne Einblicke in deinen Garten! Ich liebe auch das "Outdoor"-Quilten mit der Hand und seit dem interessanten Kurs bei Andrea quilte ich auch nach ihrer Methode. Dein Wholecloth Quilt ist toll!

    AntwortenLöschen
  12. ein wunderschöner Blog
    und wo kann ich das wunderschöne Quilten lernen
    es macht mich neugierig
    Frauke

    AntwortenLöschen