Ankes Seesterne

Ankes Seesterne - Patchworks & andere Basteleien

Sonntag, 26. August 2012

Rosen die nie welken

Jahrelang lagen meine Häkelnadeln 
vergessen in der Ecke, doch nun häkel´ ich wieder!
Ist das nicht verrückt?!
Auslöser dafür ist ein ganz einfaches Rosenmuster.

Uralte Wollreste 
 - aus der Zeit, als ich noch regelmäßig die Nadeln geschwungen haben - 
verwandeln sich nun in kleine Rosen.


 In der Etagere warten die Rosen nun auf ihren finalen Auftritt.
Ich kann sie mir  z.B. sehr gut als Geschenkedeko vorstellen.

 
 
Das Beste: diese Rosen welken nie!

Herzliche Grüße Anke

Kommentare:

  1. Hallo Anke
    Schön sehen deine Röschen aus.
    Ich habe auch lange Zeit nicht mehr gehäkelt,nun
    hat mich auch das Häkelfieber etwas gepackt.
    Zur Zeit häkele ich kleine Puppenkleidchen,für meine genähten Mäuschen.Wenn ich alles fertig habe werde ich es im Blogger zeigen.
    Wünsche dir einen schönen Wochenanfang.
    Liebe Grüße
    Regina

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Anke
    ich bin auch schon längere Zeit wieder im Häkelfieber -noch vor kurzer Zeit hätte ich an die Stirne getippt wenn mir das jemand prophezeit hätte...........
    Deine Rosen präsentierst du uns wunderschön in dieser Etagere! Die Kombination gelb - schwarz sieht umwerfend schön aus!
    Einen guten Wochenstart wünscht dir Rita

    AntwortenLöschen
  3. Ich finde es auch gut, daß das Häkeln scheinbar wiederentdeckt wird und Deien Rosen sind hübsch.

    Nana

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Anke,

    deine Rosen sind ganz zauberhaft...und wie schön dass du das Häkeln wieder entdeckt hast!

    LG Klaudia

    AntwortenLöschen
  5. hallo Anke,

    es stimmt, diese Rosen welken nie ;-)
    bin gespannt was du noch so alles häkelst.

    Liebe Grüße Petra

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Anke,
    sagen´s: ist das schwer? Hab vor laaaanger Zeit auch gehäkelt, aber ich hab das Gefühl ich kann nix mehr. Und so kleine Röschen könnten doch einen Neubeginn (bei mir) markieren...hmm...hmm. Denn deine Rosen sind echt so hübsch!!!
    L.G.
    sigisart

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Anke,
    das mit dem Häkeln klappt ja noch prima! Und wenn es Dir so wie mir geht, kommst Du so schnell vom Haken nicht mehr los.
    LG
    kATRIN W.

    AntwortenLöschen
  8. Die Rosen gefallen mir auch sehr gut. Schön, daß Du die häkelnadel wiederentdeckt hast.

    LG, Petruschka

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Anke,
    Deine Rosen sind ja wirklich schön geworden. Ich liebe es ja auch so Kleinigkeiten zu häklen, und wenn das Ergebnis dann so toll ist macht es ja noch mehr Spass.
    Herzlichst
    Bea

    AntwortenLöschen
  10. Deine Rosen sehen wunderhübsch aus, gefallen mir sehr gut.
    Ganz liebe Grüsse Marie-Louise

    AntwortenLöschen
  11. -süße Rosen und wunderschöne Fotos!
    Häkeln mag ich auch gerne ☺
    Liebe Grüße
    Bente

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Anke ,
    deine Rosen sind ja schön , mir gefallen ja die grauen ja sehr gut .
    Sind die irgenwie so gedreht oder wie bekommt man die so wunderbar geformt hin ?
    Über dein lieben Kommentar habe ich mich sehr gefreut .

    Lieben Gruß
    Inis

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Anke ,
    deine Rosen sind ja schön , mir gefallen ja die grauen ja sehr gut .
    Sind die irgenwie so gedreht oder wie bekommt man die so wunderbar geformt hin ?
    Über dein lieben Kommentar habe ich mich sehr gefreut .

    Lieben Gruß
    Inis

    AntwortenLöschen
  14. Deine Rosen sind super, ist doch schön wenn man noch ein paar Wollreste liegen hat, um darauf zurückzugreifen.
    LG Angelika

    AntwortenLöschen