Ankes Seesterne

Ankes Seesterne - Patchworks & andere Basteleien

Sonntag, 16. September 2012

Wolle gefunden, und nun?

Aufräumaktionen müssen von Zeit zu Zeit sein.
Bei genau solch einer Aktion fiel mir
 eine längst vergessene Strickarbeit in die Hände.

  Der angefangene Pullover hat bestimmt 
an die 15 Jahre in einem Karton verbracht. 
Ein klein bisschen grausig ist der Fund schon.
 Kaki und senffarbenes Bauwollgarn 
(die Banderole ist zum Glück noch vorhanden)
und dazu noch Angora in lila und orange 
fand ich in dem Karton vor.
 Die umfangreiche Anleitung für das Motiv
"Sonnenuntergang" lag auch noch dabei.
Ich habe nicht vor, den Pullover zu Ende zu stricken.
Vermutlich gäbe es mit den Maßen sowieso Schwierigkeiten. ;-(
Da stellt sich nun die Frage: was mache ich damit?
"Restlos glücklich" 
werde ich vielleicht mit den Inspirationen 
von Bettina Zander und Ute Schubert .
Die beiden haben ein entzückendes Buch herausgebracht.
Darin finden sich viele Ideen für Wollreste
und solche Funde, wie ich sie gerade gemacht haben.
Wollt auch ihr Euren Wollresten
zu einem neuen interessanten Leben verhelfen,
dann klickt  hier.
 
Herzliche Grüße  Anke 



Kommentare:

  1. Hallo Anke, guten Morgen :o)
    das kenn ich doch irgendwo her *kicher ... ich hab auch noch so kleine Kistchen und Tütchen, da kommen immer mal wieder ganz grausige Funde zu Tage *lach ... danke für den Buchtip, klasse für meinen Wollvorrat :o)
    Liebe Grüße
    Susanne

    AntwortenLöschen
  2. Ich glaube ich mache meine Tüten u nd Kisten erst garnicht auf(lach)
    Danke für den Link!!
    LG
    Gitta

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Anke,
    da bin ich mal auf das Ergebnis gespannt, ich bin da eher nicht zu motivieren.
    LG Angelika

    AntwortenLöschen
  4. Nun, vor langer Zeit fand man diese Farbkombis echt toll. Heute kannst Du eher einfarbig was tolles daraus machen.

    Nana

    AntwortenLöschen
  5. Ich bin vor längerer Zeit solche Reste losgeworden. Aber da Frau ja immer weiter strickt, häufen sich da immer wieder Reste an. Danke für den Link, das liest sich sehr interessant.

    LG, Petruschka

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Anke,
    dann wünsch ich Dir ganz viel Spaß bei der Resteverwertung, und bin schon sehr gespannt was Du machen wirst.
    LG
    KATRIN W.

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Anke,
    das ist witzig, aber Gott sei Dank habe ich solche "Funde" nicht mehr zu befürchten, da ich vor längerer Zeit alle alten Wollvorräte gespendet habe. Aber die Idee ist echt toll.
    L.G.
    sigisart

    AntwortenLöschen
  8. -da bin ich gespannt darauf zu verfolgen was du strickst...-das Buch habe ich mir angeguckt, ganz toll!
    Liebe Grüße
    Bente

    AntwortenLöschen