Ankes Seesterne

Ankes Seesterne - Patchworks & andere Basteleien

Mittwoch, 14. August 2013

Luise und Anne

Du meine Güte, nun liegt der Bauplan für "Luise" schon fast ein Jahr bei mir.
Roswitha hat die Anleitung samt interessanter Geschichte 
am 28. August 2012 auf ihrem Block klick hier veröffentlicht.
Lange habe ich den Block Nr. 8 geschoben, weil er so viele kleine Teile hat.
Endlich bin auch ich damit fertig geworden.

 

 Eigentlich ist der Block nicht so schwierig, 
doch bei meinem verkleinerten Format brauchten die kleinen Teile etwas Geduld.
 Ein Gänseblümchen (oden rechts) und ein paar Reiskörner (unten rechts) 
sollen Euch zeigen, wie klein die Teile sind.
 Insgesamt besteht der Block aus 52 Einzelteilen.

Eine Geschichte dazu gibt es auch wieder.
Eduard Friedrich Mörike liebte seine Luise Rau innig. 
Durch die vielen beruflichen Versetzungen  Mörikes
 gab es über lang Zeit allerdings nur brieflichen Kontakt.
Das hielt die Liebe der Beiden nicht aus.
Es gab Missverständnisse und Vorwürfe, und am Ende zerbrach die Liebe.

***

Fertig genäht habe ich auch noch den Block Nr. 18, 
der Anne Boleyn gewidmet ist.


 Anne Boleyn war die zweite Ehefrau von Heinrich VIII - König von England
und die Mutter der späteren Königin Elisabeth I.
Die zunächst glühende Liebe endete allerdings in einem Drama,
weil Anne Heinrich nicht den ersehnten männlichen Erben gebar.
Sie wurde wegen Ehebruch und Hochverrat angeklagt
 und am 19. Mai 1536 im Tower of London enthauptet.

***
Nun ist aber erst einmal genug mit Drama in der Liebe....
 Herzliche Grüße  
                  Anke

Kommentare:

  1. Hallo Anke,
    toll sind Deine Blöckchen wieder geworden. Wenn man die Reiskörner sieht, kann ja wirklich von Blöckchen die Rede sein. Bei den vielen, kleinen Teilen. Super!
    Nett ist immer die kleine Geschichte dazu.
    Liebe Grüße
    Marlis

    AntwortenLöschen
  2. Wunderschön Deine Blöcke, mir wäre das ja zu friemelig, ich bin nicht so die Handnäherin, habe aber umsomehr Hochachtung!
    Liebe Grüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
  3. Beide Blöckchen sind so schööön und saueber gearbeitet, dass will bei der Größe schon gekonnt sein, alle Achtung.
    Nett die kleinen Geschichten dazu, auch wenn sie etwas dramenhaft sind.

    Liebe Grüße
    Uta

    AntwortenLöschen
  4. Das sind ja tolle Blöcke und spannende Geschichten dazu.

    Nana

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Anke,
    deine Blöckchen sind so, so schön! Ich habe ja auch alle ausgedruckt und will...aber dabei ist es bislang geblieben :-((
    L.G.
    sigisart

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Anke,

    beide Blöcke sind so exakt und wunderschön...auf den Bildern sehen sie viel größer aus, gut das du die Reiskörner dazugelegt hast;-)

    Liebe Grüße
    Klaudia

    AntwortenLöschen
  7. Wunderschöne Blöckchen! Wollte sie auch schon lange nähen.....LG Susanne

    AntwortenLöschen
  8. Mir gefallen nicht nur deine Blöcke, sondern auch die dazugehörenden Geschichten sehr gut! Ist spannend zu lesen! Vielen Dank auch noch für deine lieben Worte bei mir und ganz en schöne Tag! Herzlichst Rita

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Anke,

    ich liebe historische Dramen, obwohl es ja meistens grausam ist. Deine beiden Blöcke sehen wunderschön aus und sie haben sich ja auch nicht zu einem Drama beim nähen entwickelt ;-)

    Liebe Grüße Petra

    AntwortenLöschen
  10. Oh ja, mit dem Gänseblümchen auf dem Bild sieht man gut wie klein die Teile sind. Ich glaub ich hätte diesen Block nie fertig bekommen. Beide Blöcke sind sehr schön!
    LG
    KATRIN W.

    AntwortenLöschen
  11. wow, die sind hammer geworden !!!!!!! lg manu

    AntwortenLöschen
  12. jui, wow, Blöckchen mit Geschichte. Super.
    Winkegrüße Lari

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Anke.
    Die beiden Blöcke sind schön geworden. Wie gross sind deine Blöcke? Ich hatte gar nicht mitgekriegt, dass du sie Kleiner nähst.
    Ein erholsames Wochenende wünsche ich dir.
    LG
    Anne-Mette

    AntwortenLöschen
  14. Deine Blöcke sind wunderschön geworden. Der Vergleich mit den Reiskörnern und dem Blümchen damit man die Größe sieht, ist eine tolle Idee.

    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Anke,
    die Blöcke sind wirklich echte Schönheiten und sehr winzig.
    Ganz tolle Arbeit!
    Ganz liebe Grüße
    Bente

    AntwortenLöschen
  16. Zwei wunderschöne Blöcke sind das geworden, Kompliment.
    Ganz liebe Grüsse Marie-Louise

    AntwortenLöschen
  17. Die beiden Blöcke sind super geworden. Gut, dass du die Reiskörner noch mit dazu hast, da wird einem richtig bewusst wie klein das Ganze ist.
    glg
    Angie
    :-)

    AntwortenLöschen
  18. Wirklich schön sind sie geworden, Anke, danke auch für die Reiskörner und das Gänseblümchen, so können wir uns alle viel besser vorstellen, wie winzig die herrlichen Blöckchen sind.
    Danke für deinen Besuch bei mir, liebe Grüße an dich, Jutta

    AntwortenLöschen
  19. Das sind wieder zwei wunderbare Blöcke und ebenso toll präsentiert. Die Geschichten dahinter sind nicht minder interessant und ich lese sie immer gern.

    LG, Petruschka

    AntwortenLöschen