Ankes Seesterne

Ankes Seesterne - Patchworks & andere Basteleien

Montag, 17. Februar 2014

Quilt-Training

Immer wieder habe ich es versucht, 
doch meine NäMa wollte nicht so wie ich.
Aufgeben ist jedoch nicht so meine Art.

Ich mache es dann eher so:
 Einfach nicht mehr dran denken, nur nicht ärgern über die NäMa
und irgendwann einfach mal wieder ran und einen Versuch wagen.

Am besten passt da eine kleine Arbeit wie dieser Elephant.
  
Ich habe ein bischen den Hintergrund gestippelt......

..... und nun kommt der Elephant besonders gut zur Geltung.

Wie mutig so ein bischen Stippeln doch machen kann. 
Meine NäMa meinte es gerade so richtig gut mit mir,
und das erste Probesandwich flutschte flott von der Nadel.

 Das Fantasiemuster ist so beim Nähen - ohne Plan - entstanden.


Sogar an eine Feder habe ich mich herangewagt,
 und mein Quilt-Training machte mich richtig euphorisch.


 Doch nach dem "Totquilten" gab die NäMa ein lautes Knackgeräusch von sich,


.....und es war wieder alles vorbei. ;-(
Was für ein Fadensalat sich auf der Rückseite gebildet hat!
Hm, was soll ich davon nur halten?-

 Aber, wie gesagt: Aufgeben werde ich nicht!!!

Herzliche Grüße Anke

Kommentare:

  1. Oh liebe Anke,
    da könnte man doch alles glatt mal an die Wand werfen - oder?. Irgendwann klappt es genau so wie du es haben willst. Der Anfang ist jedenfalls schon sehr vielversprechend geworden. Genauso hat es bei mir ausgesehen. Jedesmal, wenn ich wieder etwas quilten will, nehme ich erst mal ein Übungsteil und mache aus Neue Übungen.
    LG Marianne

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Anke,
    das ist wirklich gemein. Dir vorherigen Probesandwiches sehen wirklich gut aus. Und der kleine Elefant gefällt mir sehr gut.
    LG
    Jeannette

    AntwortenLöschen
  3. Liebe anke,
    ach wie blöd!!! Dabei ist der kleine Elefant so hübsch und auch deine Probesandwiches sehen prima aus.
    L.G.
    sigisart

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Anke,
    die Probesandwich sind richtig schön geworden, bloß nicht aufgeben.
    Dein kleiner Elefant ist total super. Würdest du mir verraten, wo du die Anleitung für diesen tollen Kerl bezogen hast? du musst wissen, ich liebe Elefanten.
    LG
    Alexandra

    AntwortenLöschen
  5. Hast Du schon bei Michel angerufen?????

    Ich muß sagen, Deine Quilterei gefällt mir sehr gut! Mach weiter so und der Elefant ist richtig hübsch.

    Nana

    AntwortenLöschen
  6. Nicht aufgeben ist die richtige Einstellung liebe Anke. Der kleine Elefant ist so knuffig und Dein Quilting sieht Klasse aus, da kann ich Deinen Ärger über die Nähmaschine schon verstehen.

    Liebe Grüße
    Uta

    AntwortenLöschen
  7. he, was für ein netter Dichhäuter, und die Quilterei, alle Achtung!
    LG Angelika

    AntwortenLöschen
  8. Schade, daß du so ausgebremst wurdest in deinen Bemühungen. Bis dahin hast du doch gute Arbeit geleistet. Der kleine Dickhäuter gefällt mir auch.

    LG, Petruschka

    AntwortenLöschen
  9. Manchmal hilft es, die Garnspule andersherum aufzusetzen, dann entzwirbelt das Garn sich nicht so.
    Und eine neue Nadel, die genau zum Garn passt, ist sehr wichtig, stumpfe Nadeln richten viel Durcheinander an.
    Es gibt ja spezielle Stick-Nadeln.
    Aber der Fadensalat sieht so aus, als sei der Oberfaden irgendwo aus der Führung-Spannung raus.
    Nicht aufgeben!
    LG Kathrin

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Anke,

    ich liebe Elefanten und deiner ist besonders niedlich.
    Auch deine Quitarbeit sieht klasse aus.

    Liebe Grüße
    Manuela

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Anke,

    eine gute Einstellung hast du...obwohl ich es verstehen könnte, wenn man in dem Moment alles an die Wand klatschen könnte;-).
    Dein Dickhäuter und auch das Probesandwich sehen klasse aus...

    LG KLaudia

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Anke,
    dein Quiolting sieht klasse aus, lass dich bloß nicht von deiner NähMa frusten, was hast du denn für ein Maschinchen. Meine Bernina hat mich mit dem Quilten teilweise schon so in Rage versetzt, dass ich sie aus dem Fenster werfen wollte ;-) Da hilft manchmal nur Austesten der Garne, der Nadeln der Fadenspannung etc und dann fluppt es auf einmal. Dein Elephant schaut jedenfalls klasse aus! GlG, Martina

    AntwortenLöschen
  13. Eigentlich kannst Du das ja schon richtig gut, aber wenn die Nähmaschine nicht mitspielt, nützt auch das ganze Üben nichts.
    Ich würd mal den Mechaniker fragen was er davon hält.
    LG
    KATRIN W.

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Anke,
    dein Quilting ist dir super gelungen. Mit meinem Maschinchen könnte ich auch quilten, aber leider habe ich noch keinen Versuch gewagt :-((( Hoffentlich lässt sich dein Problem mit der Nähma gut lösen.
    Liebe Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
  15. Dein Elefant ist SUPERSCHÖN geworden! Gefällt mir sehr gut! Ich hatte gestern das gleiche Problem mit meiner Nähmaschine, mein Fadensalat war aber grösser als Deiner... HEUL!...
    GLG
    Deborah

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Anke,

    der Elefant ist Klasse und die Probestückchen sehen super aus.
    Deine Nähma braucht bestimmt nur eine kleine Pause und ein paar Streicheleinheiten, dann geht sie schon wieder.

    Liebe Grüßle,
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Anke,
    ich kann mich meinen Vorschreiberinnen nur anschliessen, dein Quilting sieht sehr gut aus.
    Herzliche Grüße
    Gudrun

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Anke,
    ich finde Deinen Elefanten ja super bezaubernd. Und Deine Quiltarbeit ist auch toll. Ich hoffe Du findest schnell eine Lösung mit dem Nähmaschinenproblem, denn sonst wird das quilten zum Alptraum.
    LG Grit

    AntwortenLöschen
  19. Wirklich ein prachtkerl dein Elefant und auch klasse Probesandwiches. Das mit dem Fadensalt ist sch.... schrecklich schlimm. Sowas braucht doch keiner. Tipps hast du ja schon eine Menge. Ich drücke dir die Daumen, dass einer davon hilft.
    Winkegrüße Lari

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Anke, wunderschön ist er geworden, dein 3 D Elefant .... und deine Quiltarbeit gefällt mir sehr, sehr gut. Könnte es die Fadenspannung sein?
    Danke für deinen Besuch bei mir, ich war länger nicht hier und habe deine Verlosung leider verpasst, schade.
    LG Jutta

    AntwortenLöschen
  21. Hallo Anke,
    Deine Quiltpröbchen sehen toll aus. Schade, dass dann so ein Fadendurcheinander passiert ist. Gut, dass Du nicht aufgiebst, es lohnt sich auf jeden Fall. Und dass Du es kannst, hast Du ja bewiesen.
    Viele liebe Grüße
    Anke

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Anke,
    ich bin gerade ganz hin und weg von Deinem kleinen Elefanten. Der ist so goldig, einfach klasse. Natürlich sind auch Deine Quiltversuche ganz toll, aber der kleine Elefant... Hach...
    LG Viola

    AntwortenLöschen