Ankes Seesterne

Ankes Seesterne - Patchworks & andere Basteleien

Sonntag, 8. Januar 2017

Neues Buch - neues Projekt

 Ihr seid gestern hoffentlich gut und heil durch das Glatteis-Chaos gekommen?
Im Radio konnte ich den ganzen Tag hören: 
Bitte gehen Sie nur aus dem Haus, wenn Sie unbedingt müssen.

Ich bin ein folgsames Mädchen gewesen und gar nicht vor die Tür gegangen.
Statt dessen habe ich mich einfach für längere Zeit ins Nähzimmer verkrochen.

Wie ihr Euch denken könnt, ist mir das überhaupt nicht schwer gefallen.
Im Nähzimmer wartete schon ein neues Patchworkbuch auf mich. 


12 spannende moderne Quilts werden darin beschrieben.
Dieses Muster hat mich sofort angesprochen, und ich musste es gleich ausprobieren.




Und das ist dabei bisher heraus gekommen.

Herzliche Grüße Anke.

Kommentare:

  1. Oh das sieht ja schon toll aus! Mach weiter!!!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Anke,
    ich war auch ganz brav und im Nähzimmer ...
    Dein bisheriges Ergebnis gefällt mir sehr gut. Bin äusserst gespannt, wie es weiter geht .
    Liebe Grüße
    Jeannette

    AntwortenLöschen
  3. Das sind tolle Farbkombinationen. Du machst wirklich sehr schöne Sachen. Ich bin gespannt...Herzliche Grüße claudi

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Marle,
    ja, bei der Glätte bleib ich auch lieber im (Näh-) Zimmer.
    Bin gespannt, was du da zauberst.
    LG und noch einen schönen Abend
    Doris :o)

    AntwortenLöschen
  5. Das fängt ja schon gut an dieses neue Jahr!!!

    Nana

    AntwortenLöschen
  6. Ich bin am Samstag auch nicht einen Schritt vor die Tür gegangen
    sondern gleich ins Nähzimmer(lach)
    Das scheint ja ein interesantes Buch zu sein.
    LG
    Gitta

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Anke , sehr schöne Muster sind das uch auch etwas für meine Restekisten. Danke für den Buchtipp.
    Ich "alte Frau mit neuen Knien " war natürlich unterwegs zu meinem Lieblingsstofflädchen der Stoffeule in Ostenfeld. Brauchte dringend Fleece.
    Unsere Fußwege und Straßen waren so gut abgestreut hier auf dem Land und Dorf!. Nur die Sparkassenfiliale mit ihren Klinkersteinen war um 11.00 ohne jedes Sandkorn. Da ging ich auf den Kieswegen und direkt am Haus mit Festhalten im Schlittschuhgang.
    Gut soll auch der Pinguingang sein, entdeckte in eben in facebook bei NDR info.
    Liebe Grüße von Frauke
    Dann allerdings verzichtete ich auf meinen Spaziergang und war auch im Nähzimmer verschwunden bis Nachts um 24.00Uhr. Morgen werde ich am Auge operiert da mußte ich vornähen.

    AntwortenLöschen
  8. Eine spannende Arbeit sieht schon mal super aus.
    LG Hannelore

    AntwortenLöschen
  9. Bei uns war es auch aalglatt...kein Schritt vor die Türe bin ich gewesen. Dein neues Projekt sieht schon klasse aus....

    LG Klaudia

    AntwortenLöschen
  10. Das gefällt mir jetzt schon, sieht sehr interessant aus.

    Liebe Grüße
    Uta

    AntwortenLöschen
  11. Richtig so liebe Anke, bloß kein Risiko eingehen!
    Hauptsache der Stoffvorrat ist vorhandden und der Strom, dann braucht man ja eigentlich gar nicht raus ;-)
    Das Buch sieht interessant aus und deine Blöcke super!
    Liebe Grüße
    Bente

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Anke, ich bewundere immer wieder Deine Treffsicherheit bei der Stoffauswahl!Bin gespannt wie es weitergeht.Liebe Grüße Petra

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Anke, das wird wunderschön. Tolle Stoffe hast Du ausgesucht, die Farbwirkung ist einfach fantastisch.
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Anke,
    wer nicht muss, sollte wirklich im Haus bleiben - da gebe ich dir vollkommen Recht. Das Buch habe ich schon lange und ewig nicht mehr in der Hand gehabt. Du hast ein tolles Muster ausgesucht.
    LG Marianne

    AntwortenLöschen
  15. Ich mag so 3 D Spielereien, das wird bestimmt toll!
    LG
    KATRIN W.

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Anke,
    da ist was Tolles dabei heraus gekommen! Das wird prima.
    LG
    Valomea

    AntwortenLöschen
  17. Das Buch hab ich auch :-)
    Ich will ja unbedingt noch den von dem Cover nähen :-)
    Den finde ich ja mega!
    Bin schon gespannt wie es bei dir weiter geht!
    Susanne

    AntwortenLöschen
  18. Super ... sieht schon gut aus, wie groß sind die einzelnen Rauten?

    LG Zicki ... PS: bitte bring das Buch im Februar unbedingt mit.

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Anke,
    dieses Buch von Elisabeth Hartman besitze ich auch und bin genau wie du total begeistert. Dein Projekt sieht super aus, ich werde es mit Spannung verfolgen! Liebe Grüße von Martina

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Anke,
    dein neues Projekt sieht klasse aus- die Farb/ Stoffwahl gefällt mir sehr.
    LG Anke

    AntwortenLöschen
  21. Hallo Anke,
    das Buch könnte mir auch gefallen. Ich habe gerade ein ähnliches am Wickel und probiere auch ein neues Muster. Mit Deinen Streifenblöcken kann man eine Menge machen. Ich bin gespannt auf das Ergebnis.
    Viele liebe Grüße
    Anke

    AntwortenLöschen
  22. Hallo Anke,
    das Buch könnte mir auch gefallen. Ich habe gerade ein ähnliches am Wickel und probiere auch ein neues Muster. Mit Deinen Streifenblöcken kann man eine Menge machen. Ich bin gespannt auf das Ergebnis.
    Viele liebe Grüße
    Anke

    AntwortenLöschen
  23. Hey Anke, das schaut ja spannend aus.
    Winkegrüße Lari

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Anke,
    wofür so eine Glatteiswarnung gut sein kann, wie schön, dass du ein neues Projekt begonnen hast. Die Blöcke gefallen mir sehr gut, es sind zwei unterschiedliche, nicht wahr? Und schöne Farben hast du ausgesucht, ich bin gespannt auf Fortschrittsfotos.
    Hier in Berlin sind wir vom Glatteis bis jetzt verschont geblieben, ganz liebe Grüße an dich, deine Jutta

    AntwortenLöschen
  25. Das sieht nach einem fantastischen Buch aus. Deine ersten "Schritte" sind dir gut gelungen.

    AntwortenLöschen
  26. Wow, das wird toll ! Bin auf deine Fortschritte gespannt...
    Lieben Grüße Birgit

    AntwortenLöschen
  27. Diese 3D-Wirkung, genial!!
    Das Buch hört sich gut an und ich bin schon gespannt auf den fertigen Quilt!!
    Lg Elisabeth

    AntwortenLöschen