Ankes Seesterne

Ankes Seesterne - Patchworks & andere Basteleien

Donnerstag, 11. Oktober 2018

Kuckuckskürbis...

Ach ihr Lieben, ihr werdet nicht glauben, 
was sich kürzlich in unserem Garten zugetragen hat:
Wir hatten einen Kuckucks-Kürbis zu Gast!

Es ist schon etwas ganz besonderes, wenn eines dieser seltenen Exemplare
 in der Zeit des goldenen Oktober
in unseren Breiten Rast macht, um sich fort zu pflanzen.

Fotografieren lässt sich diese säußerst scheue Art leider nicht, 
darum habe ich auch kein Foto für Euch.
Seine kürbisartig anmutenden Eier verteilt er mit Vorliebe an seltsamen Plätzen.

 Hier hat er unseren halb abgeernteten Apfelbaum gekürbist....ähhhh gekapert und
 für seine flauschige Brut lauschige Plätze in luftiger Höhe gefunden.



Eher seltener nutzt er eisenhaltige Gartendeko, wie hier. 
Was zu verstehen ist, denn da fehlt es ja auch gehörig an der nötigen Nestwärme




Beim heimischen Federvieh hat er sich einiges an Nestbautechnik abgeguckt.
Nur über die Wahl des Nistmaterials 
sollte der gemeine Kuckucks-Kürbis noch etwas nachdenken.

  ***

Für mich bringt der seltsame Kuckucks-Kürbis 
ganz nebenbei im HerbstHandarbeitsBingo im Feld "etwas häkeln" ein Sternchen.

 

Morgen geht es für mich auf ein langes Nähwochenende nach Plön,
 um viele wunderbare nähverrückte Frauen zu treffen.
Darauf freue ich mich schon riesig!
Herzliche Grüße Anke

Sonntag, 7. Oktober 2018

Wochenende....

Ein richtig schönes und abwechselungsreiches Wochenende liegt hinter mir.
Freitag hatte ich endlich Zeit die wunderbaren rotbäckigen Äpfel zu ernten.


Gut verstaut warten die Äpfel nun darauf verspeist zu werden.

 Einige werden ganz sicher wieder als leckerer Belag auf Kuchen landen.

 
 Am Sonnabend genossen wir eine beeindruckende Nebelstimmung an der Schlei,


 sowie unsere letzte Nacht an Bord, 
bevor wir unsere liebgewonnene Sommerresidenz in den Winterschlaf schicken.


Hier kreuzt die Schleifähre unseren Kurs für 2018 ein letztes Mal.

 Am Sonntag bliebt dann später noch etwas Zeit für meine Hexies-Liebe.


 Mit zweierlei grauer Umrandung ist ein kleines 40cm x 40cm  Kissen entstanden.
Auf dem HerbstHandarbeitsBingo
 darf ich für mich damit das Feld "ein Kissen gestalten" verbuchen.
 Die Hexies sind ja scon länger fertig, 
aber die letzten Stiche habe ich dann am heutigen Erntedanktag erledigt.
 Damit bekommen ich gleich noch ein zweites Bingo-Feld.
 
Ich wünsche Euch allen eine schöne neue Woche mit wunderbar goldenen Herbstfarben.
Herzliche Grüße Anke