Ankes Seesterne

Ankes Seesterne - Patchworks & andere Basteleien

Mittwoch, 15. September 2021

Miniatur - Hühner KW 36 und HHB

Hallo Ihr Lieben!

Dieses mal habe ich gleich vier Miniaturen für Euch. Jede hat ihren eigenen Post bekommen, damit ich sie auch gut verlinken kann. Also scollt heute bitte durch alle vier Beiträge.

Jetzt komme ich zu meinen "Hühnern".  Ich habe zwei Hühner aus einem Motivstoff ausgeschnitten und verstärkt, um anschließend weiter mit ihnen zu arbeiten.

 

Meine Hühner fressen gerne Körner, und deshalb habe ich ihnen etwas Vogelfutter serviert.


Meine Hühner sitzen auf einer Stange, wie es Hühner eben gerne mal tun.

Jetzt verlinke ich die beiden Hühner noch mit  "das große Jahr der Miniaturen" von Frau nahtlust.de. 

Außerdem gibt des beim "HerbstHandarbeitsBingo" einen Stern auf dem Feld "ungewöhnliches Material verwenden", denn das Vogelfutter ist doch dafür genau richtig eingesetzt, oder? 

Herzliche Grüße Anke

 

Miniatur - Häuser KW 35

Hallo Ihr Lieben!

Irgendwie haben sich bei meinen Häusern die Proportionen zu ihrer Erde verschoben.😂

 


Meine  "Häuser" gehen jetzt noch zu  "das große Jahr der Miniaturen" von Frau nahtlust.de. 

Herzliche Grüße Anke

 

Miniatur - Käfig KW 34

Hallo Ihr Lieben!

Ein Käfig ist für viellerlei Dinge zu gebrauchen. In meinem Fall beherbergt er eine Dame aus gutem Hause.


Meine holde Schönheit hat eine gute Party gemacht und es mangelt ihr an nichts. Doch glücklich ist sie nicht, denn sie lebt in einem goldenen Käfig.

Meine Version "Käfig" verlinke ich jetzt noch mit  "das große Jahr der Miniaturen" von Frau nahtlust.de. 

Herzliche Grüße Anke

 

Miniatur - Luftikus aus KW 21

Hallo Ihr Lieben!

Heute fand ich zufällig auf der Verpackung von Tuschpinseln diesen lustigen Kerl mit Luftballons in den Händen.


Ich fand das Bildchen so schön, und da bei mir die Miniatur mit dem Thema "Luftikus" noch offen ist, entstand gleich eine Idee für die Umsetzung in meinem Kopf.


Nun fliegt der lustige Kerl fröhlich mit seinen Luftballons über die Dächer seiner Stadt hinein in die beginnende Nacht. Ob er wohl zurückkommt?

Meinen "Luftikus"verlinke ich mit  "das große Jahr der Miniaturen" von Frau nahtlust.de. 

Habt alle eine schöne Restwoche und bleibt weiterhin gesund.

Herzliche Grüße Anke

 

 


Sonntag, 12. September 2021

Grün für mein HHB

Hallo Ihr Lieben!

Ich habe mich riesig gefreut, als Barbara von "60 Grad Nord" Anfang September wieder zum Mitmachen beim HerbstHandarbeitsbingo aufgerufen hat. So ein Bingo macht sehr viel Spaß und darum habe ich mir vorgenommen in diesem Jahr wieder mitzumachen.

Heute darf ich das erste Feld markieren, und die Aufgabe "etwas Grünes machen" bekommt dafür ein Sternchen. 

 

Grün ist nicht gerade meine Lieblingsfarbe, und deshalb war die Aufgabe für mich etwas kniffelig. Doch in der Restekiste fand ich einige farblich gut zusammen passende Stoffstreifen, die sich gut zu einer Kosmetiktasche verarbeiten ließen. Aus den allerletzen Resten ist zusätzlich noch schnell ein kleines Mini-Täschchen entstanden. Darin lässt sich gut Kleinkram verstauen, der sonst womöglich in der Kosmetiktasche unter gehen würde.

Zum Fotoshooting ging es in den herbstlichen Garten. Hier fand ich einige Äpfel und etwas Laub für die Deko auf dem weißen Gartentisch.

Wenn ihr Lust auf das "Herbsthandarbeitsbingo" bekommen habt, dann schaut einfach auf Barbara´s Blog nach. 

Ich wünsche Euch allen einen schönen Restsonntag und genießt die sonnigen Momente.

Herzliche Grüße Anke


Donnerstag, 2. September 2021

Miniatur - Augenschmaus aus KW 33

 Hallo Ihr Lieben!

In der 33. Kalenderwohle lautete die Aufgabe für "das große Jahr der Miniaturen" AUGENSCHMAUS. Klingt lecker und irgendwie auch nach etwas zu Essen. Mein Augenschmaus soll jedoch nicht dem Magen sondern den Augen Appetit machen.


Der Hintergrundstoff ist dieses Mal ein grauer Schriftenstoff. Die Schrift wirkt etwas altertümlich und passte für mich so ganz wunderbar zu einem kleinen Reststück Klöppelspitze. Die Klöppelspitze stammt aus der Familie meines Mannes und ist vermutlich schon weit über 80 Jahre alt. Nun kommt der kleine Rest endlich aus seiner dunklen Schachtel heraus und darf der "Augenschmaus" auf der 12 cm x 12 cm kleinen Miniatur sein.


Aus einer alten Zeitschrift habe ich noch das Bild einer Porzelanpuppe und ein Paar Ballettschuhe ausgeschnitten und aufgeklebt. An der Spitze ist das Foto einer romantisch gekleideten Dame (ebenfalls aus einer Zeitschrift) drapiert. Zum Schluss habe ich das Ganze noch mit etwas "Textreduktion" garniert.

Meinen "Augenschmaus"verlinke ich wieder mit  "das große Jahr der Miniaturen" von Frau nahtlust.de. 

Ich wünsche Euch allen ein schönes Wochenende. Genießt das sonnige Wetter und bleibt gesund.

Herzliche Grüße Anke

Montag, 30. August 2021

Miniatur - Mohnblumen aus KW 20

Hallo Ihr Lieben!

Mohnblumen sind für mich die heimlichen Stars des Sommers. Ich mag diese zarten Gebilde sehr. Ganz besonders schön sind sie für mich, wenn sie am Feldrand zwischen den ersten Getreidehalmen leicht im Wind hin und her schaukeln. 

Für die Miniatur-Aufgabe aus der 20. Kalenderwoche hatte ich Mohnblumenblätter versucht zu trocknen. Leider war das Ergebnis eher suboptimal. Die Farbe war durch´s Trocknen tiefdunkelrot bis fast schwarz geworden und hatte kaum noch Ähnlichkeit mit dem Original. Auch die Konsistenz der Blütenblätter war für die weitere Verarbeitung in der Miniatur nicht tauglich.

Also musste ich mir etwas überlegen und habe für meine Mohnblumen nun verschiedene rote und grüne Stoffreste hervorgekramt. Die Stöffchen wurden mit Vlies verstärkt, ausgeschnitten und anschließend auf den Hinterrundstoff geklebt.


Für die Mitte der Blüten habe ich schwarzen Stoff ganz klitzeklein geschnitten und mit einem Tropfen Textilkleber in der Mitte drapiert. Als Abschluss sind noch ein paar helle Perlen als aufgenäht.


Der Hintergrundstoff hat einen hellgelben Ton und ein leicht florales Muster. Damit alles gut mit den Mohnblumen harmoniert, habe ich mit etwas grüner und hellbrauner Stempelfarbe Patina hineingearbeitet.  So gefällt mir meine Mohnblumen-Miniatur ganz gut.


Mit reichlich Verspätung verlinke ich die Mohnblumen-Miniatur nun noch mit  "das große Jahr der Miniaturen" von Frau nahtlust.de.  Dort gibt es schon viele neuere Themen zu bestaunen.

Ich wünsche Euch allen einen guten Start in die neue Woche und bleibt weiter gesund.

Herzliche Grüße Anke

 

Freitag, 27. August 2021

It´s UFO-Time 2021 - im August

Hallo Ihr Lieben!

im Juni und Juli habe ich absolut keine Zeit für meine UFO´s gehabt, denn da war ich ja mit dem Segelboot (ohne Nähmaschine) unterwegs. 😉 Auch der August lief nicht besonders gut für einen Abbau der UFO-Kiste. Wenn ich ganz ehrlich bin, dann habe ich zwar immer wieder mal an ein ganz bestimmtes meiner UFO´s  gedacht, doch kein einziges Mal an ihm genäht. 

Im Herbst 2018 habe ich die ersten Blöcke für mein Wonky-Star Top genäht. Ich glaube, es war bei unserem Nähtreffen in Plön. Bis Mitte 2019 habe ich regelmäßig viele neue Sterne produziert, doch dann kam der große "Hänger".


Immerhin liegt das gute Stück nun neben der Nähmaschine bereit. Eine Idee für das endgültige Layout habe ich auch schon, doch davon werde ich dann im nächsten Monat berichten.

Nun schicke ich diesen Post noch zu Valomeas UFO-Linkparty. Schaut gerne einmal bei ihr vorbei, und seht  Euch auch die anderen tollen  UFO´s an.

UFO Abbau 2021 

Ich wünsche Euch ein schönes, kreatives Wochenende mit ausreichend Zeit für´s Nähzimmer.  Bleibt weiterhin gesund und munter!

Herzliche Grüße Anke

Freitag, 20. August 2021

Miniatur - Verdoppelung und Türkis

Hallo Ihr Lieben!

In meinem Urlaub habe ich zwar reichlich Hexies genäht, doch bei den Miniaturen wochenlang die Themen schleifen lassen. Da werde ich in der nächsten Zeit kräftig nacharbeiten müssen. 😆

Heute gibt es darum auch gleich wieder zwei kleine Miniaturen zu sehen.

Für die 32ste Kalenderwoche lautete das Thema "Verdoppelung". Bei der Gestaltung der Miniatur (13 cm x 13 cm)  konnte ich wunderbar ein paar kleinere Stoffreste verarbeiten und einige Dinge aus meine Schnickschnack-Sammelkiste als Dekoration einsetzen.

Aus eins wird zwei,
aus zwei wird vier und
aus vier wird acht. 

In der 30sten Kalenderwoche stand das Thema "Türkis" als Aufgabe im Raum. Das ist eine Farbe, die mir sehr liegt und ich ging mit viel Freude an die Arbeit.

Entstanden ist ein Log Cabin Quadrat, welches ich mit einem türkisfarbenen Stickgarn und zwei türkiesfarbenen Hexies aufgehübscht habe. 


Als zusätzliche Hingucker musste noch ein Perlmuttknopf, der in der Sonne türkisfarben schimmert,  und ein gestreifte Holzstern mit auf die Miniatur. 

Damit habe ich mich bei beiden Themen wieder einmal etwas näher am Thema Patchwork orientiert, und vielleicht inspiriert es mich dazu, bald wieder einmal etwas länger Zeit an der Nähmaschine zu verbringen.  Wer weiß!?...

Auch diesen Post verlinke ich mit  "das große Jahr der Miniaturen" von Frau nahtlust.de.  Viel Spaß beim Stöbern. 

Genießt die Zeit des Wochenendes und bleibt weiterhin gesund.

Herzliche Grüße Anke

  

Mittwoch, 18. August 2021

Miniaturen - Anker und Unterwasserwelt

Hallo Ihr Lieben!

Nach einem schönen Sommer, den ich weitestgehend auf dem Ostseewasser verbracht habe, fand ich zwischenzeitlich endlich wieder einmal Zeit für ein paar Miniaturen.  Thematisch passen die beiden fertigen Miniaturen sehr gut zu meinen Segel-Sommer-Freuden, denn es geht um die Themen "Anker" und "Unterwasserwelt".


Für das Thema "Anker" habe ich einen etwas gröberen Dekostoff verwendet. Dieses Stück lag gerade zur rechten Zeit in Sichtweite. Dazu kam noch ein Rest-Stöffchen mit maritimen Schriftzug, einige gestanzte Anker aus festerem weißen Papier und ein Rest Flaggenleine. Alles zusammen intuitiv drapert und die kleine Miniatur war fertig.


Für die nächste Miniatur habe ich viele Stoffreste in Blautönen verwendet. Damit sich die kleinen Schnipsel gut miteinander verbinden, habe ich darüber einen feinen Tüll gelegt.


Die Verbindung zueinander bekommt alles mit Maschinen-Quiltstichen, die quasi die Unterwasserpflanzen symbolsieren.


In dieser Unterwasserwelt fühlen sich ganz sicher Fische und auch Muscheln wohl.

Jetzt verlinke ich noch mit  "das große Jahr der Miniaturen" von Frau nahtlust.de.  Ein Besuch lohnt sich wieder, denn unsere Augen weiterhin unglaubliche Kreativ-Schätze entdecken. Ich wünsche Euch viel Spaß beim Stöbern. Genießt die Zeit und bleibt weiterhin gesund.

 
Herzliche Grüße Anke 



Dienstag, 10. August 2021

Stich für Stich - im August

Hallo Ihr Lieben!

Nach einer längeren Blogpause, die so nicht geplant war, ist heute eine gute Gelegenheit wieder einmal über die Fortschritte rund um mein Hexie-Projekt zu berichten.
Die liebe Doris führt auch diesen Monat wieder unsere Ergebnisse in der Linkparty "Stich für Stich zum Ziel" zusammen. Schaut gerne bei Doris vorbei.  

Ich habe im Juli hauptsächlich helle Hexies ausgeschnitten, geheftet und zusammengenäht. Ziel war es, den blaugrünen Abschnitt meines Hexie-Projektes zu komplettieren. Das hat sich ganz schön gezogen, denn immerzu nur helle Hexies ist auf Dauer etwas eintönig.


Inzwischen bin ich schon eine Weile vom Segeln zurück, und kann alle Abschnitte meines Hexie-Projektes zu Hause auf dem frisch gemähten Rasen ausbreiten. 

Unten rechts sehr ihr die Ecke, in die das fertige helle Dreieck hinein gehört. Ich habe es inzwischen mit dem frei liegenden Dreieck sowie mit dem großen blaugrünen Abschnitt verbunden.   


Ich hätte so gerne noch ein Foto auf dem Rasen gemacht, doch heute ist alles pitschenass. Da muss es genügen, wenn ich das Teilstück für´s Foto auf meinem Bett ausbreite.


Weiter geht es jetzt mit dem gelben Abschnitt. Da fehlt aktuell noch ein graue Dreieck, und anschließend folgen wieder die vielen, vielen hellen Hexies. Ihr seht, ich habe noch gut zu tun.😆

Verlinkt mit der Linkparty von Doris, die sich über viele weitere "Stich für Stich zum Ziel" Beiträge freut.

https://1.bp.blogspot.com/-mshxBgSvd5M/X-m8dSyEdfI/AAAAAAAAXNI/Qpe8aDnkwh4sl7b19mWhEXN4bZyc0-LVACK4BGAYYCw/s230/Stich%2Bf%25C3%25BCr%2BSrtich%2B21.jpg

Ich wünsche Euch allen eine schöne Woche mit Zeit für Kreativität und Entspannung.    

Herzliche Grüße Anke

 

 

 

 

Montag, 21. Juni 2021

Hexies unterwegs

Hallo Ihr Lieben!

Nun ist es endlich soweit, der Sommer ist da und ich bin zusammen mit meinen Hexies unterwegs. Wo? Natürlich auf der Ostsee - unserem Sehnsuchtsrevier!

Auf Wiedersehen Leuchtturm Schleimünde.
Auf Wiedersehen Leuchtturm Schleimünde.

 


Im ersten Hafen gab es erst einmal eine anständige Hot-Dog-Mahlzeit. Herrlich lecker!!!



Die ungesunden Kohlehydrathe haben wir durch eine Schale Erdbeeren vom Stand ausgeglichen, und anschließend die wunderbare Aussicht genossen.


Inzwischen sind wir auf unserer Lieblingsinsel Samsö angekommen. Das Wetter ist insgesamt klasse, und die Hitze wird hier auf der Insel durch einen angenehmen Wind gemildert.

 
Im wunderbar klaren Wasser gönnen sich ganz Mutige eine erfrischende Abkühlung.
 
 
Heute ist ein Regentag. Laut Wetterkarte zieht ein umfangreiches Regengebiet, das sich von Südfrankreich bis hierher in den Norden erstreckt, über uns hinweg. 

Da verkrümel ich mich schnell unter Deck und mache es mir mit meinen Hexies gemütlich.
 

Und weil die Internet-Verbindung gerade sehr stabil ist, werde ich noch eine kleine Blog-Runde drehen, um zu sehen was es bei euch Neues gibt.


Ich wünsche Euch eine schöne Woche, und bleibt weiterhin gesund und munter!

 Herzliche Grüße Anke

Mittwoch, 9. Juni 2021

Stich für Stich - im Juni

 Hallo Ihr Lieben!

Gestern hat Doris die Linkparty "Stich für Stich zum Ziel" für Juni eröffnet, und ich zeige heute mal wieder meine Fortschritt zu meinem Hexie-Langzeitprojekt.

Es sind planmäßig viele helle Hexies und ein paar blaue Hexies hinzu gekommen. Auf dem Foto sehr ihr 172 Stück zu einem Dreieck zusammengefügt.  Es fehlen jetzt nur noch 100 helle Hexies und dann ist der Blau/Grüne Abschnitt fertig. 


Außerdem habe ich zwischendurch schon einige schwarze Hexies vorbereitet, und die ersten 18 Hexies aneinander genäht.


Verlinkt mit der Linkparty von Doris, die sich über viele weitere
"Stich für Stich zum Ziel" Beiträge freut.

https://1.bp.blogspot.com/-mshxBgSvd5M/X-m8dSyEdfI/AAAAAAAAXNI/Qpe8aDnkwh4sl7b19mWhEXN4bZyc0-LVACK4BGAYYCw/s230/Stich%2Bf%25C3%25BCr%2BSrtich%2B21.jpg

Ich wünsche Euch allen eine sommerlich, sonnige Woche.    

Herzliche Grüße Anke



Dienstag, 1. Juni 2021

Endlich ist es soweit - Zeigetag zu Ulrikes Blog-Geburtstagsparty!

 Hallo Ihr Lieben!

Am 16. Mai hatte Ulrike ihren 9. Blog-Geburtstag. Aus diesem Anlass hatte sie uns zu einer kleinen Wichtelei eingeladen, damit wir alle ihren Blog-Geburtstag als einen besonderen Tag erleben können. Eigentlich war der 16. Mai auch als Zeigetag geplant, doch im Leben kommt es manchmal anders als man denkt. 

Heute ist es endlich soweit, und wir Wichtelteilnehmerinnen versammeln uns über eine Linkparty auf Ulrikes Blog und zeigen was unsere Wichtelpartnerin für uns als Überraschung gewerkelt hat. Da gibt es jede Menge Augenschmaus, denn insgesamt haben 48 Kreative bei Ulrikes Wichtelei mitgemacht.

Das Geschenk für mich kam sehr zeitig bei mir an. Doch Geburtstagsgeschenke werden erst am Geburtstag ausgepackt, und so habe ich das schön eingewickelte Geschenk tapfer beiseite gelegt.  Getreu dem Motto "Vorfreude ist die schönste Freude" habe ich jeden Tag einen kleinen Blick auf das Geschenk geworfen, es ab und zu in die Hand genommen und dabei hin und her gedreht.  

Nun darf das Geheimnis endlich gelüftet werde. 


Ich wurde bewichtelt von Chaosmaus Anna.  Sie hat mir einen wunderschönen Beutel im maritimen Look geschenkt.  Damit hat sie zielsicher meine Leidenschaft für´s Segeln getroffen. Doch es kommt noch besser. Meine Hexieliebe scheint ihr ebenfalls nicht verborgen geblieben zu sein, denn der Beutel trägt zur Zierde drei tolle Hexies mit maritimen Motiven. 


Der Beutel ist als Herberge für eine Vielzahl wunderschöner, selbstgebastelter Karten gedacht. Anna schrieb mir, sie hätte sich nicht für eine bestimmte Technik für die Karten entscheiden können. So hat sie einfach in verschiedenen Techniken gearbeitet.  Schaut selber, wie toll die Karten geworden sind.


Die ersten vier Karten sind mit Motiven in Papierfalttechnik gestaltet. So etwas habe ich selber noch nicht gemacht, und mir gefallen die Motive richtig gut.


Vier weitere Karten sind mit Fotomotiven gestaltet. Solche Karten dürfen in keinem Schreibset fehlen, denn sie sind vielseitig nutzbar.


Weitere vier Karten sind mit strahlenden Farben und mit einem Kaligraphie-Stift gestaltet. Auf einer Karte ist sogar ein klitzekleines Fahrrad, das einen Berg hinauf fährt, zu sehen. Die vier Karten mag ich ganz besonders gerne, weil sie so scheinbar schwerelos wirken.


Von den letzten drei Karten ist eine bereits für eine Pferdeliebhaberin reserviert, und die anderen beiden gehen in der Weihnachtszeit auf die Reise.

Zum Abschluss zeige ich noch den Umschlag, in dem Anna ihre lieben Worte an mich verpackt hatte. Er ist mit einer ganz großartigen Falttechnik geschmückt, von der ich total begeistert bin.


Ein ganz dickes Dankeschön an Dich, liebe Chaosmaus Anna. Du hast mich so liebt beschenkt, und ich bin sehr, sehr happy mit dem Beutel, den vielen zauberhaften Karten, den Stiften und den toll duftenden Lavendelsäckchen. Alles passt ganz wunderbar für mich.

Vielen lieben Dank an Ulrike, die diese Linkparty anläßlich ihres 9. Blog-Geburtstages ins Leben gerufen hat. Das war wirklich eine tolle Idee.  Nun gehe ich noch ausgedehnt auf Ulrikes Geburtstags-Linkparty. Kommt doch einfach gleich mit. 

Herzliche Grüße Anke


Freitag, 28. Mai 2021

It´s UFO-Time 2021 im Mai

Hallo Ihr Lieben!

Dieses Mal habe ich mich ganz besonders auf  Valomeas UFO-Linkparty gefreut, denn ich darf endlich die Landung eines UFO´s verkünden. Ja, ich habe die kleine Kniedecke, über die ich hier schon mehrfach berichtet habe, endlich fertig. Hurra!

Doch bevor es so weit war, lagen noch ca. 4,40 Meter Binding - ein dunkelbrauner Stoff mit goldenen Punkten - vor mir.

Die Kniedecke ist überwiegend im Nahtschatten und mit der Maschine gequiltet. Sie sollte gerne kuschelig bleiben, und da braucht es nicht so ein intensives Quilting - finde ich. Leider habe ich versäumt, ein paar Detailaufnahmen zu machen. Nur dieses eine Foto aus der Nähe habe ich gemacht.

Insgesamt gestaltete sich das Fotoshooting sowieso recht schwierig. Der böige Wind trieb so seine Späßchen mit uns. Nun muss es eben so genügen.


Die Kniedecke ist inzwischen auch schon bei mir ausgezogen und verwöhnt am Abend die Beine meiner Mama. Sie hat sich sehr gefreut und genießt die kuschelige Kniedecke nun schon einige Zeit.

Nun schicke ich diesen Post noch zu Valomeas UFO-Linkparty. Schaut gerne einmal bei ihr vorbei, und seht auch die UFO´s der anderen fleißigen Näherinnen an.

UFO Abbau 2021 

Ich wünsche Euch ein schönes, sonniges Wochenende - der Sommer soll nun ja endlich kommen. Bleibt weiterhin gesund und munter!

Herzliche Grüße Anke