Ankes Seesterne

Ankes Seesterne - Patchworks & andere Basteleien

Mittwoch, 12. August 2020

Stich für Stich - neue Fortschritte

Hallo Ihr Lieben,

in den letzten Wochen habe ich regelmäßig neue Hexies geheftet, denn
für den Hintergrund meiner bunten Dreiecke brauche ich davon jede Menge.
Das braucht Zeit und eine gehörige Portion Durchhaltevermögen!

Und weil es auf Dauer doch langweilig ist immerzu helle Hexies zu heften,
habe ich zwischendurch zusätzlich noch ein paar bunte Dreiecke genäht.

Stich für Stick geht es auch mit meinem aktuelle UFO-Läufer voran.
Ich habe mir vorgenommen ihn mit der Hand zu quilten.

Der Anfang ist gemacht und so kann ich heute gleich zwei kleine Fortschritte
zur Stich für Stich zum Ziel-Linkparti von Doris schicken.

Stich für Stich zum Ziel 2020

Macht es Euch bei den hochsommerlichen Temperaturen an einem kühlen Plätzchen gemütlich.

Herzliche Grüße Anke

Donnerstag, 30. Juli 2020

UFO Abbau im Juli......

Hallo Ihr Lieben,

Momentan ist es bei mir recht ruhig.
So ist es im Sommer oft bei mir, denn
Segeln steht ganz weit oben auf meiner Lieblingsaktivitätenliste.
In den letzten Wochen habe ich keine Gelegenheit ausgelassen, um zu segeln!!!
Damit hat das Nähzimmer sozusagen Ferien von mir. 😁

Doch heute - bei einem kurzen Streifzug durch die Bloggerszene -
blitzte Valomea mit der UFO-Link-Party so energisch auf,
da musste ich schnell noch einmal gucken,
ob ich nicht doch noch einen kleinen Beitrag beisteuern kann.

Wie der Zufall es wollte, hatte ich in der vergangenen Woche ein UFO in der Hand.
Dieses UFO hatte ich euch bereits im Mai gezeigt.

Inzwischen habe ich einen passenden Rückseitenstoff ausgesucht
und den kleinen Läufer zu einem Sandwitch zusammengesteckt.


Ein sehr gut passendes Quiltgarn lag dann passenderweise in Griffweite parat.


Es ist ein schönes Farbverlaufsgarn in Natur- und Blaugrautönen.
Genau diese Farbtöne kommen in den tollen Stoffen vor.
Das wird bestimmt eine perfekte Verbindung.
Nun muss ich den Läufer nur noch quilten!!! 😍

Bevor ich nun anfange ich die Nadel schwinge verlinke ich zur UFO-Link-Party



Valomea freut sich auf viele Beiträge und Besuche von Euch.

Herzliche Grüße Anke

Dienstag, 30. Juni 2020

Fische nach "Müllerin Art"

Hallo Ihr Lieben,

nein, nein, ich werde hier nicht das hinlänglich bekanntes Rezept
für die Zubereitung von Fisch niederschreiben.

Bei der Zubereitung meiner Fische geht es um eine echte Resteverwertung.
Viele blaue und türkisfarbenen Stoffschnipsel für die Fische hatte ich schnell zur Hand.


Den Hintergrund habe ich anschließend mit hellen Stoffresten gestaltet.
Für das Auge des Fisches habe ich einen alten Wäscheknopf für´s Foto erst einmal aufgelegt.
Später soll der Knopf dann fest angenäht werden.


Damit der eine Fisch sich nicht so alleine fühlt, habe ich noch einen zweiten Fisch genäht.


Die Vorlage habe ich mir für den Fisch No. 2 etwas verkleinert.

Nun werde ich mir überlegen, ob die beiden zusammen weiter verarbeitet werden,
oder ob jeder als Einzelgänger in ein eigenes Projekt einfließt.

Den kleineren Fisch habe ich inzwischen schon gequiltet.

Ich überlege gerade, ob er nicht vielleicht eine Notizbuchhülle werden soll,
denn dafür würden seine Maße perfekt passen.
Der größere Fisch könnte auch weiter wachsen und ein kleiner Wandbehang werden,
oder sich in eine maritime Kissenhülle verwandeln.
Was wohl aus meinen beiden Fischen wird?  Ich werde berichten!

Herzliche Grüße Anke

Und hier noch der Hinweis, warum mein Post den Titel "Fische nach Müllerin Art" trägt:
der nachfolgende Text könnte freiwillige, unbezahlte Werbung enthalten.
Die Vorlage für diese Fisch-Zubereitung habe ich aus dem Buch
"Stoff trifft Papier" von Michaela Müller von müllerin Art Studio.
Das Buch habe ich mir vor einiger Zeit gekauft,
weil ich schon seit Längerem Lust darauf habe, etwas Neues auszuprobieren.
Dafür brauche ich nun noch ein paar Materialien, und dann geht es los.

Mittwoch, 17. Juni 2020

Karte Zur Hochzeit

Hallo Ihr Lieben!

Anlass für meine neueste Karte ist die Hochzeit einer Kollegin,
die sich im Wonnemonat Mai mit einem JA-Wort in das Eheleben gestürzt hat.

Für uns Kollegen brauchte es da eine geräumige Gratulations-Karte,
damit für die Glückwünsche veschiedener Abteilungen ausreichend Platz vorhanden war.


Also ist diese DIN A5 große Karte entstanden.
Die äußere Umhüllung der Karte ist ein mit Stoff bezogener Karton.
Drumherum habe ich einen Streifen Korkpapier geklebt,
der wiederum mit einem Bindfaden und etwas Tüll dem Anlass entsprechend dekoriert wurde.
Der Anker soll das Festmachen im Hafen der Ehe symbolisieren.

Nun kommt der erste Blick auf das Innenleben der Karte.


Die Karte hat mehrere Doppelseiten für die Glückwünsche und Grüße
der Kollegen aus den verschiedenen Abteilungen.
 Für die Befestigung der Doppelseiten habe ich Gummilitze in die äußere Karte eingearbeitet.
Nun können die Doppelseiten bequem eingehängt werden.


Die erste Doppelseite ist mit zwei Herzen verziert.
Diese habe ich mittels einer Schablone und Stempelfarbe aufgetupft.


Zu guterletzt kam noch ein kleiner blauer Anker ins Spiel,
damit durfte ein kleiner Hauch Farbe die Hochzeitskarte vollenden.

Herzliche Grüße Anke

Dienstag, 9. Juni 2020

Stich für Stich - zwei Projekte


Hallo Ihr Lieben,

 sehr viel Neues habe ich nicht zu berichten,
doch am 2. Dienstag im Monat läd LintLady uns wieder zur Linkparty ein,
um über unsere "Stich-für-Stich-zum-Ziel"- Fortschritte zu berichten,
und da bin ich gerne mit dabei.

Ich habe aktuell zwei Handnäh-Projekte parallel in Arbeit, nnd
bei beiden Projekten geht es sehr, sehr langsam voran.

Jede Menge helle Hexies brauche ich für meine bunten Hexie-Dreiecke,
und daran arbeite ich laufend, wenn wir unsere Freizeit an Bord verbringen.


Die Hexies haben sich in den vergangenen Wochen enorm vermehrt.
Es sind alles helle, cremefarbene Hexies - manche einfarbig, andere kleingemustert.
Erstaunlich, welche Vielfalt sich aus dem Restefundus zusammen-hexen läßt.


Sieht doch fast wie eine Sahnetorte aus, oder?-   *lach*

Doch immer nur helle Hexies heften, das ist auf Dauer auch langweilig.
Darum schenke ich zwischendurch
meinem zweiten Handnäh-Projekt - dem La Passacaglia- etwas von meiner Zeit.


Hier kommen gerne auch lustige bunt gemusterte Stoffe zum Einsatz.
Die ersten Runden einer neuen Blume sind geschafft,
doch nun geht es im nächsten Step sehr kleinteilig  weiter.


Für die Sternen-Runde habe ich einen hellen Batik-Stoff für die Zacken ausgewählt.
Ich glaube, dass wird im Gesamtbild einen guten Kontrast zum Knöpfchen-Stoff geben.
Acht Sterne stehen auf dem Nähplan, also brauche ich  insgesamt 40 der kleinen Sternenzacken.
Auf geht´s!

Wer jetzt mehr Lust auf "Stich-für-Stich-zum-Ziel" bekommen hat,
der schaut  gleich bei Doris - Lint-Lady vorbei.




Herzliche Grüße Anke

Donnerstag, 28. Mai 2020

UFO Abbau im Mai ...mit Veränderungen

Hallo Ihr Lieben,

heute ist wieder UFO-Abbau Linkparty bei Klaudia!
Das letzte Mal....zunächst erst einmal....denn,
es gibt eine Staffelholz-Übergabe an Valomea.

Ufo-Abbau-Linkparty-2020

Liebe Klaudia,
Du hast uns so viele Jahre Monat für Monat liebevoll animiert,  dran zu bleiben,
damit wir uns immer wieder auf´s Neue um unseren UFO´s kümmern.
Ein dickes DANKESCHÖÖÖÖÖN an Dich für Dein Durchhaltevermögen.
Monatlich einen Impuls an uns zu senden braucht Energie,
die Du ganz lange für uns aufgebracht hast.

Nun brauchst Du eine Pause,
oder gar größeren Abstand zum monatlichen Ritual.

Ich würde Deine UFO-LinkParty sehr vermissen und freue mich,
dass  Du einen Weg gefunden hast, damit es für uns weiter gehen kann.

Du übergibst das Staffelholz ab Juni an Valomea!

Als fleissige UFO-Abbauerin ist Valomea eine würdige Nachfolgerin für Dich,
die sicher sehr, sehr gerne Dein Logo noch  lange lebendig hält.




Ich habe auch ein paar neue UFO´s im Hangar, die auf Vollendung warten.

Die UFO´s sind allerdings aus einer anderen Nähstube ausgewandert, um in meine einzuziehen.
Tststs..., als ob ich nicht genug eigene UFO´s hätte.  ;-))

Die liebe Wiebcke (sie liest hier gerne mit)
ist gerade kräftig am Aufräumen, macht also klar Schiff und
dachte bei ihren kleineren Resten an mich und meine Hexies.
Irgendwann fragte Wiebcke dann: "...ich hab da noch Läufer, willst Du die fertig machen..."

Wer kann dazu schon NEIN sagen....?!-



So etwas Schönes  konnte ich doch nicht ausschlagen.
Vielen Dank an Wiebcke, die mir unter anderem diese tollen  blauen Schätze überlassen hat.


Als kleines Dankeschön habe ich ihr einige " kleine Täschchen" genäht.


So, nun will ich mich mal um meinen UFO-Neuzugang kümmern!!! ;-))

Herzliche Grüße Anke




 

Mittwoch, 13. Mai 2020

Stich für Stich zum Ziel mit Hexies

Hallo Ihr Lieben,

meine bunten Hexie-Dreiecke vom letzten Post haben Euch scheinbar gut gefallen.
Einige fragten mich, was es denn mal werden soll..

Damit hatte ich mich bisher noch nicht ernsthaft beschäftigt,
sondern es erst einmal genossen, die Hexies in farblichen Gruppen zusammen zu fügen.
Doch jetzt habe ich eine Idee, oder zumindest den ersten Funken einer Idee.


Die bunten Dreiecke sollen einen hellen Hintergrund bekommen.
Genügend passende Reste hatte ich schnell zusammen gesucht, und inzwischen sind einige helle Hexies fertig.
Doch ich brauche noch eine ganz beachtliche Menge für den gesamten Hintergrund.


Also heißt es für mich nun: Fleißig sticheln, sticheln, sticheln.
 Damit werde ich sicher eine ganze Weile zu tun haben.


Eingerahmt von Kornblumen aus meinem Garten warten die Hexies nun auf Zuwachs.
Ich strenge mich an und arbeite mich "Stich für Stich zum Ziel" voran.

Damit habe ich ein schönes neues Projekt für die Linkparty von Doris "Lindlady".
Mehr spannende Fortschritte findet ihr hier: KLICK.


Stich für Stich zum Ziel 2020

Ich wünsche Euch eine schöne Restwoche - bleibt gesund!!!

Herzliche Grüße Anke

Dienstag, 28. April 2020

Ganz schön bunt!

Hallo Ihr Lieben!

 Wie gut, dass wir einen schnuckeligen kleinen Garten haben. 
In der jetzigen Zeit empfinden wir dieses Glück als besonders wertvoll.
Das schöne sonnige Wetter haben wir dann auch gerne für die Frühjahrsarbeiten genutzt.

 Sehr viel Freude bereiten mir in diesem Jahr diese, im Herbst neu gesetzten Tulpen.

Sie blühen schon sehr lange und schieben immer noch neue Blüten nach.

 Langeweile kam zu keiner Zeit auf, denn es gab einiges zu tun.
Das Gartenhaus bekam einen neuen Anstrich, 
und auch die weißen Gartenmöbel brauchten frische Farbe.
 Jetzt strahlt beides mit den Blüten unseres alten Apfelbaumes um die Wette.

Zwischendurch habe ich mir immer wieder Zeit für meine Hexies genommen.



Aus meinem Reste-Fundus waren schnell gelbe und blaue Stöffchen ´rausgesucht.
Daraus habe ich jeweils 10 neue Hexies geheftet und danach zu Dreiecken zusammengenäht.

 
 
In der Abendsonne habe ich mir alle bisher zusammengenähten Dreiecke ausgelegt.
Das macht sehr zufrieden!-
 
Ich hoffe, es geht Euch gut und bleibt weiterhin gesund!
Herzliche Grüße Anke

 

Dienstag, 14. April 2020

Stich für Stich geht es gut voran

Hallo Ihr Lieben!

Der März und auch die erste Hälfte des April waren eine gute Zeit für mein
"Stich für Stich zum Ziel" Projekt La Passacaglia.

Ich bin richtig stolz und zufrieden über das,
 was ich bei wunderbar sonnigem Wetter in meinem Garten erstichelt habe.
  Gleich zwei neue Blümchen kann ich heute zeigen.

No.1

Bei diesem Blümchen haben sich die Sterne 
von der scheinbar blauen Farbe des Wassers inspirieren lassen, 
und so ganz nebenbei hat sich auch noch etwas Sandfarbenes eingeschlichen. 
Das klingt doch schon verdächtig nach Sommer, Sonne, Sand und Meer.....!.😉 

No. 2

Das zweite Blümchen präsentiert sich dagegen eher nordisch-kühl.
Vielleicht soll uns das an die dunklen Wolken der stürmischen Zeiten im Februar erinnern.
Dazwischen gab es ja ab und an auch einige helle Tage - erinnert ihr Euch? 

Die beiden Blümchen 
wollten unbedingt dicht beieinander einen Platz "im Großen Ganzen". 😆
Warum nicht, ich arangiere es mal für die Beiden!



Ich glaube, die beiden sind sehr zufrieden! 
Nun kuscheln sie sich ganz dicht aneinander und erzählen sich sicher so manch unglaubliche Geschichten von Wikingern,  oder aus der Seefahrt, oder sonstiges Seemannsgarn!?- 

"Stich für Stich zum Ziel"......

Stich für Stich zum Ziel 2020

.......soll es nun munter weiter gehen mit meinem La Passacaglia-Projekt.
Hier geht es zur Link-Party von Doris. 

Herzliche Grüße Anke   

Sonntag, 12. April 2020

Frohe Ostern!

Hallo Ihr Lieben,

ich wünsche Euch allen ein frohes Osterfest,  
welches in diesem Jahr für uns alle so ganz anders als sonst sein wird.


Traditionell nutzen wir die Woche vor Ostern 
um unser Segelboot für die Saison klar zu machen. 
Auch in diesem Jahr war das genau so unser Plan!-
Für den 6. April hatten wir den Slip-Termin vereinbart und
 bis Ostern wollten wir das Schiff in den Sommerhafen überführen.

 Daraus wird im Moment allerdings noch nichts, weil alle Häfen gesperrt sind. 
Aktuell liegt unsere geliebte Sommerresidenz immer noch "hoch und trocken" an Land 😓
und wir warten auf die nächsten Entscheidungen der Landesregierung.

Wir machen das Beste aus der Situation und
 genießen das schöne, sonnige Wetter in unserem Garten oder radeln mit unseren E-Bikes
 - auch bei frischem Wind - durch unsere Fahrrad-freundliche Marsch . 



 Die Frühjahrsblüher sind in allerbester Blühlaune und erfreuen uns jeden Tag auf´s Neue. 





Frohe Ostern
 passt auf Euch auf und bleibt schön gesund - haltet weiterhin Abstand.

Herzliche Grüße Anke

Donnerstag, 26. März 2020

UFO Abbau im März

Schon wieder haben wir den letzten Donnerstag im Monat, 
und wir treffen uns bei Klaudia zum UFO-Abbau-Zeigetag.


Ende Januar - so lange ist es schon her - habe ich gezeigt,
 welches UFO ich als nächstes zur Landung zwingen werde.

https://1.bp.blogspot.com/-DKYR_dxmfck/XjR_LgVnbXI/AAAAAAAAFbA/bGnSCFUXPioPMCRm4rmuWfjOLODL0se0gCLcBGAsYHQ/s1600/Ufo%2BAbbau%2BJan%2B%2B2020%2B%2528FILEminimizer%2529.png
Hört sich doch ganz schön entschlossen an, und es bleibt die Frage: 
"Warum hat es dann doch noch soooo lange gedauert?"

Im Prinzip lag es daran, dass ich den Quilt in der Art und Weise,
 wie er vor mir lag, überhaupt nicht mehr mochte.
Kann schon mal passieren, und doch wollte ich ihn irgendwie sinnvoll verwerten.

Also habe ich zunächst begonnen, das Top zu Quilten. 
Hier folgen ein paar Einblicke!




Irgend etwas Praktisches sollte aus dem TOP werden, also habe ich das TOP vermessen und unterschiedlich gefaltet, um ein gutes Gefühl für die Umsetzung einer Idee zu bekommen.

Schaut, was daraus geworden ist....!


Es ist eine Tasche oder ein Beutel geworden, für den ich eine ganz spezielle Aufgabe habe.
Es wird die sehr passgenaue Wohnung
 für den Anschiebetisch meiner neuen Nähmaschine, 
und damit bin ich nun sehr zufrieden.
Was für eine glückliche Landung dieses UFO´s, 
welches schon ziemlich lange auf einer Umlaufbahn kreiste. 😆


Wer Lust auf mehr UFO-Geschichten hat,
 der besucht die liebe Klaudia, die auch im März unsere Erfolgsberichte sammelt.
Es lohnt sich!

Herzliche Grüße Anke