Ankes Seesterne

Ankes Seesterne - Patchworks & andere Basteleien

Sonntag, 23. April 2017

Broken Dishes und....

Jetzt muss ich aber Gas geben, um den Anschluss nicht zu verlieren!
Bereits seit März steht der Block "Broken Dishes" auf meiner Nähliste, und 
ich weiß gar nicht, warum es so lange brauchte, bis ich ihn endlich genäht habe.
Die Anleitung und viele nützliche Tipps findet ihr bei Verena.


Wenn ich mir den Block jetzt genau betrachte, dann ist er nicht so geworden, wie er sollte.
Macht nichts, das ist dann eben künstlerische Freiheit....!

Zwischen zwei Regenschauern bin ich mit dem Block in den Garten,
um schnell ein paar Fotos zu schließen.


Der Wind mischte sich ganz schön ein, doch am Ende zahlte sich meine Geduld aus. 

 
 Mir gefällt der Block inzwischen - so wie er nun geworden ist - recht gut. 
Lebendig sieht er aus, fast wie ein Wirbelwind, 
und damit passt er ganz ausgezeichnet zum heutigen Wetter. 

 April, April, der macht was er will! - Und schon ist der nächste Schauer im Anmarsch.
Ich tauche wieder ab in mein Nähreich, denn da wartet ein weiterer Block auf mich.

 Nein, nein, das wird keine Wimpelkette.
Hier seht ihr schon die Vorbereitungen für den Block "Dresdner Plate",
den Andrea am 1. April auf ihrem Blog Quiltmanufaktur vorgestellt hat.


Jetzt die Blades nur noch zusammennähen, und dann geht es ans Applizieren.
 Darauf freue ich mich schon.

 Herzliche Grüße  Anke

Kommentare:

  1. Liebe Anke,
    deine beiden Blöcke sehen toll aus und ich wünsche dir viel Spaß beim Applizieren.
    Herzliche Grüße
    Gudrun

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Anke,
    Broken Dishes gehen recht schnell, oder?
    Dresden Teller tauchen auch gerade überall auf. Soll ich vielleicht auch wieder...?
    Ich habe mich noch nicht entscheiden, wo es bei mir nun weiter gehen wird...
    LG Doris :o)

    AntwortenLöschen
  3. Gut Ding braucht eben Weile :-) Sehr hübsch ist dein Block geworden!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  4. OOh hast du da die schönen Stoffe mit Gold genutzt?!?
    Seehr schön!!
    Susanne

    AntwortenLöschen
  5. Na da hast du ja gut aufgeholt. Der Dresdner Teller ist ein schönes Motiv.

    Herzlichst, Petruschka

    AntwortenLöschen
  6. Mir gefällt er sehr, Dein Block und der Dresdner Teller ist auch so schön! Fantastische Farben sind das! So herbstlich golden.
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  7. Wow, beide Blöcke sehen klasse aus...die Farbwahl der Stoffe, gefällt mir auch sehr!
    Mir macht das Applizieren auch Spass...nun kann der neue Monat kommen;-)

    LG Klaudia

    AntwortenLöschen
  8. Dein fertiger Block schaut total schön aus und auch der angefange sieht schon schick aus.
    Winkegrüße Larissa

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Anke,
    Dein künstlerisch freier Broken Dishes gefällt mir so wie er ist ganz toll! Und so schöne Stoffe hast Du gewählt.
    Der Dresdner Teller wird auch toll, sieht jetzt schon gut aus.
    ♡-liche Grüße Marle

    AntwortenLöschen
  10. Du hast schöne Farben gewählt. Die beiden Blöcke sehen sehr gut aus, auch wenn einer noch nicht ganz fertig ist.

    AntwortenLöschen
  11. Der obere Block läßt ganz verschiedene Ansichten sehen, je länger man drauf guckt, desto mehr Muster zeigen sich.Die Farbharmonie spielt dabei ganz sicher eine große Rolle.
    Liebe Grüße Petra

    AntwortenLöschen
  12. liebe Anke da hast du aber Gas gegeben, schön sind die Farben!
    Meine Dresdner muss ich auch noch in Angriff nehmen. Doch immer noch plagt mich der Infekt, echt hartnäckig. LG. Frauke

    AntwortenLöschen
  13. Oh der Block gefällt mir gut, die Stoffe machen sich toll so kombiniert.
    LG Martina

    AntwortenLöschen
  14. Tolle Blöcke! Besonders der Dresden Plate wird sicherlich super!

    Grüße,
    Daphne

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Anke, deinen 3. Block finde ich super, auch wenn er etwas anders ausgefallen ist!! Ich entdecke darin viele Windmühlen und es ist ein schöner lebendiger Block!! Dein 4. Block gefällt mir farblich ebenfalls sehr gut!! Bin schon gespannt, wie er anschließend fertig ausschaut. Viel Spaß beim Nähen!!
    Lg Elisabeth

    AntwortenLöschen
  16. Tolle Farben hast du für beide Blöcke ausgewählt und die Blöcke sind dir sehr gut gelungen, viel Spaß beim applizieren.
    Liebe Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Anke,

    mir gefällt dein "windiger" Block, schöne Stoffe hast du ausgewählt, auch die Dresdner Plate wird bestimmt klasse werden.

    LG Ute

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Anke
    Wow... Du bist wirklich fleissig! So schön, was Du da wieder gezaubert hast.
    Herzlichst Yvonne

    AntwortenLöschen
  19. Also deinen "Windmühlen-Broken-Dishes" finde ich auch sehr gelungen :-) ! Und dein Dresden Plate wird ganz wundervoll! Sie passen richtig schön zusammen!

    AntwortenLöschen