Ankes Seesterne

Ankes Seesterne - Patchworks & andere Basteleien

Montag, 2. Dezember 2019

adventliche Hexies

Rote Kerzen sind für uns in der Adventszeit ein absolutes MUSS.
Die hübschen durchgefäbten Kerzen, 
die wir vor Jahren in einer Kerzenfabrik auf der Insel Ærø erstanden haben, 
sind uns ganz besonders wichtig.
 
 
Frische Tannenzweige aus dem Garten bilden ein gemütliches Bett 
für rote Weihnachtskugeln und zahlreiche Tannenzapfen.
 Zusätzlich habe ich in diesem Jahr eine kleine Lichterkette drapiert.
 
 
Und dann habe ich noch so einige rote Hexiekränze aus Reststoffen genäht.
In drei verschiedene Größen sind die süßen Kränze entstanden.
 
Der größere Hexie-Kranz ist anhand der Originalvorlage genäht. 
Die Kantenlänge der Hexies ist 1/2 Inch, der fertige Kranz ist ca. 2 1/2 Inch groß.
 
 
Dann hat es mich gepackt und ich habe die Vorlage geschrumpft.
Beim ersten Mal  blieb eine Hexie-Kantenlänge von 3/8 Inch übrig,
 und das 1 Cent-Stück hat noch bequem auf einem Hexie Platz.
Der Hexiekranz ist insgesamt auf 2 Inch geschrumpft.

Ich konnte es nicht lassen, und habe noch ein weiteres Mal verkleinert.
Der  Hexiekranz ist nun nur noch 1 3/4 Inch groß 
und die einzelnen Hexies haben eine Kantenlänge von etwas mehr als 1/4Inch.
 
 
Ich habe es tätsächlich noch eine Nr. kleiner versucht, musste am Ende aber doch passen.
Da war die Grenze  der Verkleinerung dann doch erreicht!
 
 
 
Einige der kleinen Kränze baumeln inzwischen dekorativ 
 in unserem Wohnzimmer und schmücken einen Haselnusszweig.
(Für´s Foto hatten sie noch einen anderen Platz.)
 
 
Im geschmückten Heim genieße ich nun die begonnene Adventszeit.
Macht es Euch mit Euren Lieben ebenfalls schön gemütlich.

Herzliche Grüße Anke
  

Kommentare:

  1. Liebe Anke,
    schön hast Du bei Euch geschmückt! Ich finde Rot und Grün für die Adventszeit auch genau passend. Mit Deinen roten Hexagon-Ringen könnte man hier auch nett schmücken ;-)
    Habt eine gute Zeit!
    LG
    Elke

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Anke, ja Rot ist auch meine Weihnachtsfarbe, die muss sein. Mit den Hexikränzen kann man sehr viel machen, sie sind immer eine hübsche Deko.
    lg Martina

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Anke,
    das ist ja mal eine neue Form des "Minimalismus"! Sehr viel schöner als "immer größer, immer mehr". Sieht schön aus mit den Glöckchen. Ja, rot ist auch meine Lieblingsfarbe für Weihnachtskerzen. Meine Tochter schlug vor, in diesem Jahr alles in rosa zu dekorieren ... Noch eine schöne Adventszeit und vielleicht bis Samstag! Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  4. Eine schöne Weihnachtsdeko.
    LG Angelika

    AntwortenLöschen
  5. O ist das schön... ich glaube, ich muß mir die Idee stibitzen und mir für Weihnachten kommendes Jahr auch mal solche lieseln!!!!! Sicherlich kannst Du mir ein Hexagon schenken als Vorlage?

    Nana

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Anke,
    die Minihexies als Weihnachtsdeko, sehen wunderschön aus...ist aber auch bestimmt eine friemelige Arbeit, die sehr viel Ausdauer bedarf, oder?
    Aber es aht sich gelohnt- sie sehen allerliebst aus...

    LG Klaudia

    AntwortenLöschen
  7. So eine schöne Idee ... sehr stimmungsvoll.
    Viele liebe Grüße
    Anke

    AntwortenLöschen
  8. nice post dear :) I follow you on gfc # 143 , follow back?

    https://bubasworld.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Anke,
    das ist ja ein schöner Baumschmuck. Sieht toll aus.
    Liebe Grüße
    Monika

    AntwortenLöschen

Hinweis zur Kommentarfunktion:
Mit Abschicken des Kommentares erklärst du dich einverstanden, dass deine gemachten Angaben zu Name, Email, ggf. Homepage und die Nachricht selber, gespeichert werden. Du kannst den Kommentar jederzeit selber wieder löschen, oder durch mich entfernen lassen.

Mit dem Absenden deines Kommentars bestätigst du, dass du meine Datenschutzerklärung sowie die Datenschutzerklärung von Google https://policies.google.com/privacy?hl=de gelesen hast und akzeptierst.
Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten, bzw. unersichtlichen Seiten ( ohne erkennbare URL-Adresse ) beinhalten, werden aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht. Darüber hinaus behalte ich mir vor, nach eigenem Ermessen Kommentare zu löschen.