Ankes Seesterne

Ankes Seesterne - Patchworks & andere Basteleien

Montag, 7. Januar 2019

Wonky Stars aus Resten

Hallo meine Lieben,

im November 2018 habe ich die ersten Wonky-Star-Blöcke genäht.
Dabei hatte ich so viel Spaß, dass ich damit in diesem Jahr weiter mache.
 
 Die Restekiste ist gut gefüllt und scheint sich auch nicht so recht zu leeren.
 Wenn ich meine schiefen Sterne in Gesellschaft anderer Nähschwestern nähe, 
dann bekommt meine Restekiste oft sogar zusätzliches Futter.

Am Sonnabend habe ich meine Sterne in Nana´s  "Cafe-Fingerhut" genäht,
und mit den anderen zusammen eine wunderbare Zeit gehabt.
 Dabei hörte ich öfter die eine ganz bestimmte Frage:
  "Guck mal, kannst Du das noch gebrauchen." 
Auf die Frage will mir die Antwort NEIN so gar nicht einfallen.  *lach*


Und, soll ich Euch etwas verraten!-
Es gibt so viel Schönes, was aus den Resten entstehen kann. 
Merkt ihr es? Ich bin restebegeistert!-


Na gut, dann nähe ich eben einfach weiter Wonky-Stars.
Für ein kleines Falttäschchen war eine Nummer kleiner genau richtig.

Die 2 Cent-Münze hat bequem Platz auf dem Mittelquadrat.
Mal sehen, wo mich meine Liebe zu diesem Muster noch hinführt.

Dieser Reste-Post gehörte unbedingt zu Marion´s Restefest .
 Ich freue mich sehr darüber, das Marion ihre Linkparty weiterführt. 
Reste genug habe ich ja..!!! 


Lasst es Euch gut gehen und habt eine schöne Woche.
Herzliche Grüße Anke


Kommentare:

  1. Die sehen aber auch wunderbar aus, sogar als Täschchen.

    Nana

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Anke,
    oh, du Verführerin! Wenn ich diese Sterne sehe, könnte ich sofort damit loslegen. Aber nein, erstmal- Disziplin- mache ich ein paar andere Sachen fertig!
    Schöne Sterne sind das.
    Viel Spaß damit und LG Doris :o)

    AntwortenLöschen
  3. Deine Wonky Stars sehen klasse aus...und Reste dafür verarbeiten zu können, ist eine schöne Sache....denn davon hat man meistens mehr als genug. Auch das kleine Täschchen ist schön

    LG Klaudia

    AntwortenLöschen
  4. Das wird sicher eine schöne Sternendecke.
    LG Angelika

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Anke,
    zauberhaft! Ich hatte es schon bei Nana gesehen, dass Du Dich mit den Wonky-Sternen vergnügt hast. Die sind aber auch schön! Der Kracher ist natürlich das winzige Sternchen auf dem Täschchen.
    Viel Spaß damit!
    Elke

    AntwortenLöschen
  6. oh ja der Wonkystar hat mir auch schon gefallen . wie vielseitig du diese vernähts und so kelin sind sie noch besonders schön. liebe Grüße von Frauke

    AntwortenLöschen
  7. Sehr schön deine Sterne - ja aus Resten lässt sich soviel machen. Begeistert bin ich von dem kleinen Stern mit der Münze, ziemlich fitzelig oder? Aber schön ist er.
    lg Martina

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Anke,

    wow, wunderschön sind deine Sterne ..... und erst das Täschchen, einfach klasse!!!

    LG Ute

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Anke,
    ich kann mich nur wiederholen: Du verzauberst mich immer wieder mit deinen Resten, Sterne oder Hexies, das ist einfach ansteckend. Aber ich brauche noch viele viele Hexies, habe ich das Gefühl, bis ich da mal was draus nähen kann.
    Die Tasche ist der Hammer.
    Winkegrüße Lari

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Anke,
    die Sterne sind immer wieder schön - zusammen mit weiß wirken sie schön frisch.
    Viele liebe Grüße
    Anke

    AntwortenLöschen
  11. Die Wonkys sehen sehr gut aus, kann mir gut vorstellen, dass da ein Suchtpotential verborgen ist. Das Falttäschchen ist in dieser Miniversion sicher nicht einfach zu nähen, Kompliment.
    LG eSTe

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Anke,
    mir gefallen deine Wonky-Sterne ganz ausgezeichnet und ich bin gespannt, was du Hübsches daraus machst. Das kleine Täschchen sieht auf jeden Fall ganz toll aus.
    Herzliche Grüße
    Gudrun

    AntwortenLöschen
  13. Sehr schön Deine Wonky-Sterne. Klasse, was Du alles daraus zauberst. Ja, das bietet Suchtpotential bei diesen Varianten.
    Liebe Grüße
    Monika

    AntwortenLöschen

Hinweis zur Kommentarfunktion:
Mit Abschicken des Kommentares erklärst du dich einverstanden, dass deine gemachten Angaben zu Name, Email, ggf. Homepage und die Nachricht selber, gespeichert werden. Du kannst den Kommentar jederzeit selber wieder löschen, oder durch mich entfernen lassen.

Mit dem Absenden deines Kommentars bestätigst du, dass du meine Datenschutzerklärung sowie die Datenschutzerklärung von Google https://policies.google.com/privacy?hl=de gelesen hast und akzeptierst.
Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten, bzw. unersichtlichen Seiten ( ohne erkennbare URL-Adresse ) beinhalten, werden aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht. Darüber hinaus behalte ich mir vor, nach eigenem Ermessen Kommentare zu löschen.