Ankes Seesterne

Ankes Seesterne - Patchworks & andere Basteleien

Mittwoch, 16. Februar 2022

Weniger ist mehr - drei Schubladen

Hallo Ihr Lieben!

Es ist schon wieder Mittwoch und damit  auch bei mir Zeit für die nächste Entrümpelung. Dieses Mal sind die drei Schubladen meines Schreibtisches dran.  

Vielen von Euch gefällt der kleine Schreibtisch sehr und darum erzähle ich Euch etwas mehr über ihn.

Jahrelang hat er ein ziemlich trauriges Darsein auf dem Dachboden meiner Schiegermutter geführt. Irgendwann - vor mehr als 30 Jahren - habe ich ihn ihr abgeluchst. Der Schreibtisch ist einmal ihr Kinderschreibtisch gewesen und muss jetzt wohl um die 90 Jahre alt sein. Ich liebe ihn sehr und er hat es gar nicht verdient von mir so zugemüllt zu werden. Die Arbeitsfläche ist immer noch schön aufgeräumt und ich sitze wieder öfter und überaus zufrieden am Schreibtisch. Ich habe ihm versprochen nun mehr Ordnung zu halten.


Das ist der Inhalt der oberen drei Schubladen. In ihnen hatte sich ein merkwürdiges Durcheinander angesammelt. So manche Dinge hatten hier im Schreibtisch absolut nichts zu suchen und wurden kurzerhand an die entsprechend richtigen Orte umsortiert.


Nach der Entrümpelung zeigt sich ein wesentlich besseres Bild. Eine gewisse Ordnung ist durchaus zu erkennen. *lach*


Das sind die Teile, die entgültig aussortiert wurden. Insgesamt sind 23 Teile zusammen gekommen., die da sind....

1 defektes Ladekabel
1 Dentalbürstchen
2 olle Pflegemittel
1 Paket Kugelschreiberminen - defekt
3 Stifte / Maker - eingetrocknet
2 Einwegrasierer
1 Lippenstift
1 Einwegfeuerzeug - leer
8 Deckel und Verpackungsteile
1 Puppenpulli
2 Puppenköpfe                                         
23 Teile insgesamt werden entsorgt

Jetzt verlinke ich noch mit  Valomea´s Aktion "Weniger ist mehr - 1000 Teile raus", und bin sehr gespannt auf die anderen Beiträge.

Herzliche Grüße Anke



8 Kommentare:

  1. Auf alle Fälle mussten diese beiden Köpfe weg!

    Nana

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Anke,
    das interessiert uns natürlich am allermeisten! WOZU hast Du diese Puppenköpfe aufgehoben? *lach*
    Der schöne alte Schreibtisch wird sich freuen. Ich denke ja auch manchmal, das Dinge ein bisschen Seele haben...
    LG
    Elke

    AntwortenLöschen
  3. Das ist ja hier die grosse Frage! Was bedeuten die Puppenköpfe? Aber unter uns: ich bin manchmal auch sehr ratlos wenn ich mir so anschaue, was sich klammheimlich ansammelt
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  4. Stimmt. Ich müsste auch mal mein Schreibtischfach ausleeren. Villeicht mache ich es nächste Woche. Dann will ich ! alles neu Sortieren und etliches Wegwerfen. Doch wie ist es : Dann brauche ich ausgerechnet das , was weg ist.
    L G Sieglinde

    AntwortenLöschen
  5. Es ist immer wieder spannend, was alles an "fremden" Dingen an einem Ort landet. In deinem Fall wundern mich Dentalbürste und Rasierer am meisten. Was macht man damit am Schreibtisch ;)
    Wenn am Ende des Aufräumens Platz geworden ist, stimmt das sehr zufrieden. Hast du gut gemacht.
    LG von TAC

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Anke,
    die spielst also nicht mehr mit Barbies? *lol*
    Es ist so ein gutes Gefühl, wenn wieder alles in Ordnung ist, nicht?
    Viel Spaß weiterhin und LG Doris :o)

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Anke,
    das hat sich ja gelohnt. Man ist immer wieder erstaunt, was sich so alles in den Schubladen ansammelt. Den Schreibtisch habe ich mir noch nicht wirklich vorgenommen. Was sage ich, das ganze Arbeitszimmer hat es nötig.
    Liebe Grüße
    Renate

    AntwortenLöschen
  8. Zwei Puppenköpfe ??? Einwegrasierer? Hörst du mich kichern?

    Herzlichst, Petruschka

    AntwortenLöschen

Hinweis zur Kommentarfunktion:
Mit Abschicken des Kommentares erklärst du dich einverstanden, dass deine gemachten Angaben zu Name, Email, ggf. Homepage und die Nachricht selber, gespeichert werden. Du kannst den Kommentar jederzeit selber wieder löschen, oder durch mich entfernen lassen.

Mit dem Absenden deines Kommentars bestätigst du, dass du meine Datenschutzerklärung sowie die Datenschutzerklärung von Google https://policies.google.com/privacy?hl=de gelesen hast und akzeptierst.
Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten, bzw. unersichtlichen Seiten ( ohne erkennbare URL-Adresse ) beinhalten, werden aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht. Darüber hinaus behalte ich mir vor, nach eigenem Ermessen Kommentare zu löschen.